Kommentare

Die erste Rente — 15 Kommentare

  1. Gratulation !
    Von uns allen und vielen Dank für Dein Werk hier.
    Übrigens :
    Ich hatte auch mal einen mentalen Ausflug zu diesem Thema als „Betriebsrentner“.
    Gott sei Dank : Auf meinem Gehaltsnachweis, den ich damals bekam stand dann „Ruhegehalt“. Welch Superwort. Nix Rente. Gehalt für Ruhen.
    Schöne Zeit Dir …

    • Betriebsrente habe ich ja nach vor mir. Glaube ich jedenfalls – vielleicht habe ich die ja auch schon verpennt! Müsste ich noch mal nachsehen…
      Aber die lohnt sich bei mir ohnehin nicht. Da war mein AG nicht so spendabel.
      Die Renteneinkünfte von meiner Frau und mir werden sich da wohl aus einer ganzen Handvoll (oder auch mehr) von kleinen Klecker-Beträgen zusammensetzen.
      Aber was soll’s? Hauptsache am Ende reicht es.

      Gruß, Der Privatier
      P.S.: Deine Zeile hören sich ein wenig nach Abschied an. So weit ist es ja noch nicht!! Vielleicht werden meine Beträge etwas seltener erscheinen, aber so ein paar aktuelle Dinge gibt es zwischendurch sicher immer einmal zu berichten.

  2. Peter , ist das nicht SCHÖN !!! . Und jetzt jeden Monat wieder , ohne das Du noch irgendetwas für machen mußt ( Außer Versteuern ). Fantastisch oder ??? .
    Das kannst Du jetzt !!! ALLES VERBRAUCHEN !!! , und nächsten Monat ist wieder das gleiche Da , wieder zum !!! ALLES VERBRAUCHEN !!! . LG Det

    • Naja… „ALLES!“ hört sich irgendwie nach endlosem Luxus an. Wenn denn mal eine Null mehr hinten dran wäre, sähe das schon anderes aus. Aber damit muss ich wohl noch ein Weilchen warten. Und alleine komme ich da wohl auch nicht hin. Da muss dann meine Frau wohl mithelfen.
      Obwohl… so ganz genau weiß ich das jetzt auch gerade nicht.
      Betrifft die gerade angekündigte Rentenerhöhung eigentlich auch die zukünftigen Rentner? Werde ich also auch später ca. 5% mehr bekommen? Ich denke schon, oder? Es wird ja wohl der Wert eines Rentenpunktes erhöht, wenn ich das richtig verstanden habe. Also müssten ja auch die zukünftigen Rentner profitieren.
      Wir werden sehen…

      Gruß, Der Privatier

  3. Peter , schau nochmal unter meinen Kommentar am 14.02.16 , unter 7.3.3. , da hatte ich es an Maya schon mal beschrieben . Die Werte der Rentenpunkte , sind die analogen Zinsen der PRV und umgedreht . Somit möchte ich vermuten , das die Rentensteigerungen der GRV auch für WIR gelten !!! . So würde ich es jedenfalls erstmal ( ungesichert ) sehen . Bei Euren GRV seid Ihr ja erstmal noch analog der PRV in der Aufschiebephase , und alles was da an Zinsen anfällt , müsste meinen Verständnis nach , Euch auch zustehen . LG Det .

    • Aber nur in der „Ansparphase“ oder ? denn in der „Auszahlungsphase“ wird der Kupon um den Betrag der KV und PV reduziert ….. ?!?!

  4. Sorry Ralf , ist nicht ganz richtig , da dieses Individuell zu betrachten ist .
    Dort ist eine umfängliche Einzelprüfung notwendig , aber pauschal kann schon
    mal gesagt werden , das durch KV und PV die Rentensteigerung in der Auszahlphase (Bezug) vermutlich schon dadurch gemindert wird . Da Rente , gleich Einkommen ,
    gleich unterwerfung in allen Klassen , u.a. auch KV , PV , Steuern u.s.w. .
    Daher wäre nur Joh ( obwohl für die meisten schon richtig ) zu kurz gesprungen und damit falsch .

  5. Hallo Peter,

    … beim ersten Mal tut’s noch weh, beim zweiten Mal nicht mehr so sehr … wenn man sich eingesteht, dass man dem Rentenalter immer näher rückt 😉

    Von daher würde ich vorschlagen, dass du dich zukünftig statt „Privatier“ einfach „Rentier“ nennst.

    In diesem Sinne Frohe Ostern!!!
    Viele Grüße
    Anton

    • Wikipedia sagt:
      „Ein Rentier [rɛnˈtjeː] (von gleichbed. frz. rentier [ʀɑ̃ˈtje], weibl.: Rentière) ist eine Person, die von regelmäßigen Zahlungen aus in Obligationen angelegtem Kapital oder der Verpachtung von Land lebt.“

      Das wäre ja sogar (fast) richtig. Mit den Obligationen bin nicht so ganz einverstanden, aber wäre schon okay.

      Und hätte den Vorteil, dass ich irgendwann still und heimlich nur einen Buchstaben austauschen muss – und aus dem Rentier wird ein Rentner.

      Oder wenn ich ein Comeback meiner Laufkarriere in Angriff nehme, mache ich aus dem Rentier ein Renntier – auch nicht schlecht. 😉

      Gruß, Der Privatier

  6. Hallo Peter,

    folgende Domains wären noch zu haben:
    derrentner.net
    derrentner.eu
    derrentner.info

    Bei Rentier wäre das „de“ noch frei 🙂

    Spaß beiseite: Glückwunsch zur ersten Rentenzahlung. Ich hoffe, dein leicht negatives Gefühl dabei verschwindet mit der Zeit …

    Herzliche Grüße
    Christoph

    • Danke für die Glückwünsche!
      Die „leicht negativen“ Gefühle rühren vielleicht auch von zwei Büchern her, die ich gerade gelesen habe. Werde ich in Kürze hier einmal vorstellen.

      Aber inzwischen habe ich mich schon gut daran gewöhnt bzw. auch schon wieder vergessen. Schließlich ändert sich im Alltag ja nichts. Ist genau wie bei einem runden Geburtstag. Manche machen da ein großes Theater, wenn sie die 30, 40 oder 50 Jahre überschreiten. Und am nächsten Tag fühlt man sich genau so wie vorher.

      Gruß, Der Privatier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.