Vergleichsrechner

Vergleichsrechner


Vergleichsrechner für
Girokonten

Ein Girokonto bei einer herkömmlichen Filialbank oder einer Sparkasse kostet jeden Monat eine Gebühr.

Die Banken sind dabei mit ihren Gebührenmodellen recht erfinderisch und haben eine ganze Palette von Grund-, Buchungs- und anderer Gebühren, die einen Vergleich recht schwierig machen.

Mit Online-Banken liegt man da tendenziell immer schon etwas günstiger, aber die Zeiten, in denen ein kostenloses Girokonto zur Standard-Ausrüstung einer Online-Bank gehörte, sind wohl auch endgültig vorbei.

Damit der Kosten-Vergleich etwas einfacher wird, möchte ich auf dieser Seite in Kooperation mit Financequality eine ständig aktualisierte Übersicht einiger Anbieter zur Verfügung stellen. Je nach persönlicher Situation kann man sich so einen ersten Eindruck von den Kosten und den Möglichkeiten der einzelnen Anbieter verschaffen.

Die Rangfolge wird dabei von Financequality ausschließlich auf Basis der Kosten ermittelt und sagt weder etwas über Zuverlässigkeit, Service oder andere Qualitäten aus. Sie spiegelt auch nicht meine persönlichen Vorlieben wider.

Achtung: Einige Anbieter schreiben Neukunden ein Startguthaben gut. Dies ist in der Rangfolge nicht berücksichtigt, sondern bei den Anbietern dann besonderes gekennzeichnet. Ebenso die Möglichkeit, eines Video-Ident-Verfahren zur besonders einfachen Anmeldung ohne Anstehen an einem Postschalter.

Hinweis: „Der-Privatier.com“ tritt bei allen Angeboten nicht als Vertragspartner auf, sondern stellt nur die Informationen zur Verfügung. Vertragspartner sind immer die jeweiligen Anbieter. Bei vielen der aufgeführten Anbieter erhalten wir zur Finanzierung dieser Web-Seite eine kleine Vermittlungsgebühr, wenn über das Anklicken der hier angezeigten Banner- oder Text-Links ein Kauf oder ein Vertragsabschluss zustande kommt. Für einen Kunden/Käufer entstehen dadurch weder Kosten noch sonstige Nachteile. Weitere Details zur Werbung gibt es auf der Seite „Über Werbung“.

 Vergleichsrechner für Girokonten