Kommentare

Kap. 2.6: Mitarbeiter-Gespräch – Die Würfel fallen — 2 Kommentare

  1. Hallo Herr Ranning,
    zunächst einmal vielen Dank für Ihre sehr strukturierten und gut dargestellten Beiträge zu Ihrem Ausstieg aus dem Berufsleben, die ich mit großem Interesse gelesen habe (Bin mit 57 Jahren in einer ähnlichen Situation). Allerdings stellt sich für mich der Eindruck ein, dass Sie mit dem Abfindungsangebot einfach nur Glück hatten, da Ihr Arbeitgber nur kurzfristig an das Ziel einer Stellenreduktion gedacht hat. Bei genauerer Betrachtung hätte er eigentlich auf Ihr Angebot der verkürzten Altersteilzeit eingehen müssen, da dies für ihn wahrscheinlich deutlich preiswerter gewesen wäre!

    • Ihr Eindruck, dass ich mit dem Abfindungsangebot auch Glück gehabt habe, ist völlig richtig!

      Und ich will auch hier (und bei allem anderen, was ich hier so erzähle) keinesfalls den Eindruck erwecken, als wenn die Ergebnisse alle auf einer akribischen Recherche, einer ausgefeilten Strategie und einem hohen Verhandlungsgeschick beruhen würden. Keineswegs. Es gehört auch immer ein wenig Glück, Schicksal oder Fügung dazu. Denn oft kommt es anders, als man denkt. Manchmal besser, manchmal schlechter.

      Und ich hätte wohl auch die Altersteilzeit angenommen. Aber dann hätte es wahrscheinlich weder mein Buch, noch diese Interseite gegeben…

      Gruß, Der Privatier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.