Kommentare

Kap. 7: Riester & Rürup – Fragen, Kritik und Anregungen — 5 Kommentare

  1. Hallo Privatier,

    ich freue mich auch schon auf dieses Kapitel. Aus aktuellem Anlass stelle ich meine Frage schon jetzt, vielleicht kannst du sie ja beim Erstellen der Beiträge berücksichtigen. Das würde mich sehr freuen.
    Mein Riester-Anbieter (fondsgebundener Riestervertrag) hat mir angeboten, den Beginn der Auszahlungsphase vom 60. Lebensjahr nach hinten zu verschieben. Da ich jetzt 37 bin, würde dies Sinn machen, da bei längerer Laufzeit die Aktienquote länger hoch bleiben kann. Außerdem kann ich länger gefördert einzahlen und müsste erst später Einnahmen verbuchen, die zu versteuern sind. Andererseits will ich auch möglichst bald Privatier werden (zumindest die Möglichkeit dazu haben :). Ich weiß, eine generelle Antwort gibt es nicht, aber es wäre schön, wenn du diesen Aspekt beleuchten könntest.

    Viele Grüße,
    folio

    • Danke folio für Deine Anregung zum Thema.

      Es sollte auch nicht mehr allzu lange dauern, bis ich hier mit dem Thema „Riester & Rürup“ beginne.
      Bis dahin kann ich mir ja schon einmal ein paar Gedanken zum Thema machen…

      Gruß, Der Privatier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.