Kommentare

Kap. 11.7 Auto — 3 Kommentare

  1. Hallo!
    Oft vergessen bzw. verdrängt wird der Wertverlust eines Autos. Jenach Nutzungsdauer kann dieser in etwa so hoch sein wie der Spritverbrauch. Insbesondere bei Neuwagen fällt dieser schon beim anmelden des Fzgs. extrem aus, ohne auch nur einen Meter gefahren zu sein.
    Wer einen Blick auf die Gesamtkosten hat, sollte lieber ein günstiges Fahrzeug ohne viel Schnickschnack und Premiumverblendung wählen. Insbesondere Japaner sind hierzulande öfter als Schnäppchen zu bekommen.

    Toller Blog übrigens!

    Gruss
    Hänschen

  2. Ich habe die Kosten meines Autos mal genau betrachtet und Konsequenz gezogen. Vor knapp einem Jahr hab ich mein Auto somit verkauft. Natürlich ist das nicht für jeden möglich, aber wenn man diesen Schritt geht, lässt sich einiges sparen!

    Gruß
    Ric

  3. Hallo zusammen,
    die ist mein erster Eintrag beim Privatier-Blog. Ich finde die die Inhalte hier sehr interessant und wertvoll. Hat mir schon sehr weitergeholfen. Der Blogeintrag hier ist zwar schon alt, aber der Inhalt dieses Beitrags ist immer noch hochaktuell wie ich finde! Ich kümmere mich selbst um meine Finanzen und natürlich auch im Kostenoptimierung beim Autofahren. Weil gerade die Mobilitätskosten in vielen Haushalten an 2. Stelle stehen, ist hier großes Sparpotential gegeben. Klar, die Abschaffung wäre aus Kostengesichtspunkten natürlich am besten. Wer aber günstig individuell von A nach B kommen will und muß, kann aus meinem kürzlich veröffentlichen ebook und Buch sicherlich einen Mehrwert ziehen. Gerne gebe ich meine Tipps und Tricks an die Community weiter.
    Gruß,
    AKM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.