Die neuesten Kommentare

Hier finden Sie die neuesten Kommentare zu Beiträgen aus dem Blog „Der Privatier“.

Der neueste immer oben an erster Stelle. Ältere Kommentare dann weiter unten. Wer keine Kommentare verpassen will, kann sich oben rechts kostenlos für den RSS Feed anmelden oder sich für einzelne Beiträge per Email benachrichtigen lassen.

  • Jimmy 16.Apr.2024 um 23:39 zu Kap. 9.7.4: Weitere BewerbungenEdit2: es war KEINER da! Vermutlich Schulung, Betriebsversammlung oder Ausflug? Der Portier hat mich noch vor das Zimmer 116 geschickt - ich brav um 12:59 geklopft, war geschlossen. Ebenso alle anderen Zimmer mit Namen von...
  • Akima 16.Apr.2024 um 22:03 zu Kap. 2: AufhebungsvertragDenke ich auch. Danke Privatier! Ich hatte mich so gut vorbereitet und dank dieser Webseite und des Buches viele Sachen berücksichtigt. Aber dass die Personalabteilung mich so täuscht und das auch noch schriftlich, das hatte...
  • Privatier 16.Apr.2024 um 21:08 zu Kap. 2: AufhebungsvertragAh, okay. Jetzt wird es klarer. Aber welche Variante wirklich die bessere ist, müsste man dann wohl anhand aller Details einmal genau berechnen. So dürften z.B. bei der 24-monatigen Freistellung wahrscheinlich mehr KV/PV-Beiträge zu zahlen...
  • Akima 16.Apr.2024 um 19:23 zu Kap. 2: AufhebungsvertragWeil ich mich mit dem jetzigen Wissen für Variante 2 entschieden und damit weitere 24 Monate Entgelt inkl. der Tariferhöhung und Sonderzahlungen erhalten hätte, statt der Einmalzahlung der Abfindung zum jetzigen Zeitpunkt (ausgehandelt 2022)
  • Privatier 16.Apr.2024 um 19:09 zu Kap. 2: AufhebungsvertragIch verstehe die Überlegung nicht. Wieso ist Ihnen ein größerer Betrag entgangen, wenn Sie doch durch Tariferhöhung und anteilige Sonderzahlungen sogar mehr erhalten haben als ursprünglich angenommen? Gruß, Der Privatier
  • Akima 16.Apr.2024 um 18:30 zu Kap. 2: AufhebungsvertragNachtrag: Ich hatte also 9 Monate unwiderrufliche Freistellung (7 Monate Kündigungsfrist + 2 Monate Abtragung Abfindung)
  • Akima 16.Apr.2024 um 18:28 zu Kap. 2: AufhebungsvertragVielen Dank Privatier! Es ist leider genauso schwammig formuliert, wie ich es geschrieben habe. Die schriftliche Auskunft (Mail)der Personalabteilung vor Abschluss der AufhebungsVereinbarung sagte aus, dass das bisherige Gehalt OHNE Urlaubs-und Weihnachtsgeld sowie OHNE Tariferhöhungen...
  • Lars 16.Apr.2024 um 17:03 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenMoin MarcLosheim, "Wenn ich jetzt 9000 Euro an die Krankenkasse überweise, dann sind 4500 Euro mein Anteil. Diese sollte ich doch dann schon bei der Steuererklärung für 2024 angeben können?! Zieht man dann dort noch...
  • Privatier 16.Apr.2024 um 16:46 zu Kap. 8.4: Familienversicherung der KrankenkasseBei der Prüfung der Einkünfte für die Familienversicherung werden bei Kapitaleinkünften die Jahreseinkünfte durch 12 geteilt und den entsprechenden Monaten zugeordnet. Wenn ich die Angaben oben richtig verstanden habe, wären das im Jahr: 4.500€ +...
  • Privatier 16.Apr.2024 um 16:41 zu Kap. 2: AufhebungsvertragIch würde diese Frage einmal an die Verfassser dieser Vereinbarung richten. Bei einem Sozialplan ist oftmals der Betriebsrat beteiligt. Falls nicht, wäre die Personalabteilung der richtige Ansprechpartner. Mir erscheinen die Formulierungen etwas eigenartig und ich...
  • MarcLosheim 16.Apr.2024 um 11:55 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenGuten Morgen. Ich werde im Jahr 2026 auch eine Abfindung erhalten, daher lese ich schon jetzt hier mit. Eine Frage hätte ich allerdingst jetzt schon. Ich bin freiwillig gesetzlich versichert. Mein Arbeitgeber hat mich ab...
  • Jimmy 16.Apr.2024 um 11:07 zu Kap. 9.7.4: Weitere BewerbungenEdit: Termin wurde telefonisch abgesagt und "zeitnah" ein neuer per Post geschickt.Potzblitz sind das schon die ersten Anzeichen der Psychospielchen? Ich geh da trotzdem hin! email kam keine, im Portal steht der Termin als "abgesagt"...
  • Jimmy 15.Apr.2024 um 21:03 zu Kap. 9.7.4: Weitere Bewerbungenmorgen habe ich mein zweites Gespräch (Einladung kam nach 3 Monaten wo sie mich "laufen gelassen", ich brav Excel file hochgelanden mit den 20 Bewerbungen). Obwohl der erste Termin von einem Herrn durchgeführt wurde und...
  • Michael Meister 15.Apr.2024 um 16:48 zu Kap. 8.4: Familienversicherung der KrankenkasseHallo, habe ein Frage zur FamVersichrung mit Kapitaleinkünften. Erhalte im Dezember 2024 mein Auszahlungen des Festgeldes(1 Jahr fest) Die Zinsen werden mir am Ende gutgeschrieben. Kap-Höhe 4500€. Bei der anderen Festgeldanlage im Oktober mit 4000€...
  • Akima 15.Apr.2024 um 13:48 zu Kap. 2: AufhebungsvertragHallo zusammen, eine Frage zum Aufhebungsvertrag habe ich. Aufgrund eines Sozialplans gibt es ein Wahlrecht zwischen 1 - Zahlung der Abfindung als Einmalbetrag oder 2 - Verlängerung der individuellen Kündigungsfrist unter unwiderruflicher Freistellung unter Anrechnung...
  • Michael-R 15.Apr.2024 um 09:49 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der TerminHallo Privatier, vielen Dank nochmal für die Klarstellung und die Infos auch bezgl. Einspruchsentscheidung. Dann ist mein Einspruch korrekt stattgegeben worden und ich darf mich auf eine weitere Steuerrückzahlung freuen. Viele Grüße, Michael
  • Michael-R 15.Apr.2024 um 09:48 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der TerminHallo Privatier, vielen Dank nochmal für die Klarstellung und die Infos auch bezgl. Einspruchsentscheidung. Dann ist meinem Einspruch korrekt stattgegeben worden und ich darf mich auf eine weitere Steuerrückzahlung freuen. Viele Grüße, Michael
  • Lars 14.Apr.2024 um 19:59 zu Kap. 7.3: Die Rürup-RenteMoin Ingo Deutschland, hatte der Privatier oben unter Vor- u. Nachteile genannt: Vor- und Nachteile einer Rürup-Rente Wer den Abschluss einer Rürup-Rente in Betracht zieht, sollte sich allerdings immer über die anfangs schon erwähnten Nachteile...
  • Ingo Deutschmann 14.Apr.2024 um 16:44 zu Kap. 7.3: Die Rürup-Rentehttps://www.lv1871.de/lv/basisrente/fragen/erbe/ im Gesgensatz zum Text oben, ist Rürup zumindest an Verwandschaft teilweise "vererbbar"
  • Schnabel 13.Apr.2024 um 01:38 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der TerminDanke Peter, dass Du auch nochmal drauf geguckt hast! Lg Schnabel
  • Privatier 12.Apr.2024 um 18:44 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der Termin@Schnabel: Ich habe bei den beiden Plänen auch keine groben Fehler gefunden. Ein paar Kleinigkeiten möchte ich trotzdem noch kommentieren (teilweise bereits von Lars erwähnt): * Bei der Berechnung des KV-Mindestbetrages sollte man den PV-Anteil...
  • Schnabel 12.Apr.2024 um 18:00 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der TerminHi Lars, danke für die Hinweise, Bin mir über alles im Klaren. Hätte bloß den Rahmen gesprengt. 1 zu erstens: steht oben, unter Ausgangslage, da steht auch kein „vielleicht“ (Akademiker Manteltarifvertrag VAA) 1 Jahr (...
  • Stefan 23 12.Apr.2024 um 13:22 zu Kap. 3.1.1: Hinweise zur Fünftelregel: GrundlegendesHallo Lars, nochmal besten Dank! Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende. Beste Grüße Stefan
  • Bert Esser 12.Apr.2024 um 12:33 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Die Regelung der Versicherungsfreiheit des § 6 Abs. 3a SGB V (also keine gesetzliche Versicherungspflicht) greift nur, wenn in den letzten 5 Jahren kein einziger Tag eine gesetzliche Versicherung bestand. Wenn Jo Pino die 9/10...
  • Jo Pino 12.Apr.2024 um 06:56 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Hallo Lars, im von Dir herangezogenen Text ist die Lösung unter „B“ zweiter Absatz angegeben, ich zitiere: „Wenn Sie demnächst bereits eine Altersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung beziehen werden, werden Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung...
  • Jo Pino 12.Apr.2024 um 06:54 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Hallo Lars, im von Dir herangezogenen Text ist die Lösung unter "B" zweiter Absatz angegeben, ich zitiere: "Wenn Sie demnächst bereits eine Altersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung beziehen werden, werden Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung...
  • Lars 12.Apr.2024 um 06:30 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der TerminMoin schnabel, Fahrplan (A) wäre schon einmal gut, einige Baustellen gibt es aber noch zu schließen. Grob nur einige Punkte vorab: 1. genaue Abklärung wie lang ist die "gesetzliche" Kündigungsfrist bei dir überhaupt ist, also...
  • Lars 12.Apr.2024 um 06:14 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Moin Jo Pino, der Wechsel von der GKV (frw. Versicherter) in die PKV kann klappen, aber ich kann noch nicht erkennen wie du dann aus der PKV weil >55 Jahre alt (jetzt 61?) rauskommst. ......
  • Schnabel 12.Apr.2024 um 03:23 zu Kap. 3.2: Abfindung und Steuern: Der TerminHallo zusammen, (Hoffe, bin jetzt hier halbwegs richtig, könnte auch bei Dispojahr, AfAoder anderem reinpassen) Nachdem ich jetzt im Urlaub einen selbsverordneten Privatier- Kurs absolviert und an verschiedenen Stellen die Community schon mit Fragen beglückt...
  • Schnabel 12.Apr.2024 um 03:11 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeTrotzdem danke! Schnabel
  • Schnabel 12.Apr.2024 um 03:11 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeHi Lars, arghhhh, das ist schon blöd. Danke für die links, ersteren Abschnitt hatte ich natürlich auch gelesen, hatte es aber mit dem MEISTENS dem dem Zitat noch nicht ganz als „völlig ungeeignet“ verstanden, deshalb...
  • Jo Pino 11.Apr.2024 um 21:57 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Hallo Lars, danke für Deine Antwort und den Link. Die Frage, ob ein Eintritt in die KVdR möglich ist, wird meinem Verständnis nach anhand der Tatsache geklärt, ob 90 % gesetzliche Versicherungszeiten in der zweiten...
  • Lars 11.Apr.2024 um 21:31 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Moin Jo Pino, naja, ob dann noch ein Wechsel von der PKV in die GKV (KVdR) möglich ist, will ich gar nicht bewerten. Aber folgendes: Stichwort "STARRE FRIST" siehe nachfolgender Link unter Punkt: 3.1.1 10-Jahresfrist...
  • Lars 11.Apr.2024 um 20:58 zu Kap. 3.1.1: Hinweise zur Fünftelregel: GrundlegendesMoin Stefan 23, es wird sich auf Einkünfte nach §19 EStG bezogen, der AN-Pauschbetrag (in 2024 bei 1230€) wird hier berücksichtigt. Und Definition Einkünfte aus "nichtselbstständiger Arbeit" nach §19 ESTG siehe nachfolgender Link unter Punkt...
  • Stefan 23 11.Apr.2024 um 16:24 zu Kap. 3.1.1: Hinweise zur Fünftelregel: GrundlegendesHallo Lars, vielen Dank für die sehr schnelle und sehr ausführliche Antwort. Ich weiß Deine Unterstützung und Expertise sehr zu schätzen. Zählen bei der Betrachtung die blanken Einnahmen oder das zu versteuernde Einkommen nach Abzug...
  • Lars 11.Apr.2024 um 14:26 zu Kap. 3.1.1: Hinweise zur Fünftelregel: GrundlegendesMoin Stefan, Stichwort hier: "Zusammenballung der Einkünfte". Ich zitiere aus dem Buch des Privatier "Per Abfindung in den Ruhestand" S.99: Zusammenballung der Einkünfte Von einer Zusammenballung der Einkünfte spricht man dann, wenn der Steuerpflichtige infolge...
  • Manuela_1970 11.Apr.2024 um 13:10 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als Privatierja, bei uns werden es auch 70-130% in der Entsparphase sein. ggf. möchte ich aber Zeiten noch überbrücken müssen. Für mich ist eine Überlegung in der Planung wie ich investiere (z.B. Dividenden oder Thesaurierer) um...
  • Manuela_1970 11.Apr.2024 um 13:08 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als Privatierja, bei uns werden es auch 70-130% in der Entsparphase sein. ggf. möchte ich aber Zeiten noch überbrücken müssen. Für mich ist eine Überlegung in der Planung wie ich investiere (z.B. Dividenden oder Thesaurierer) um...
  • Stefan 23 11.Apr.2024 um 13:05 zu Kap. 3.1.1: Hinweise zur Fünftelregel: GrundlegendesHallo lieber Privatier, die Seite ist echt toll. Leider habe ich noch keinen Fall wie folgenden finden können, deshalb meine Frage. Ein Freund wird zum 30.6.24 gekündigt und hat voraussichtlich in 2024 mit ALG Einnahmen...
  • Manuela_1970 11.Apr.2024 um 11:38 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als Privatierja, bei uns werden es auch 70-130% in der Entsparphase sein. ggf. möchte ich aber Zeiten noch überbrücken müssen. Für mich ist eine Überlegung in der Planung wie ich investiere (z.B. Dividenden oder Thesaurierer) um...
  • Holger 11.Apr.2024 um 09:43 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als Privatier@Bert Esser Danke für den Hinweis, werde ich in Zusammenhang mit dem Zuschuss für die Auslands-KV erfragen. Nach meiner Auffassung ruhen bei der Anwartschaft die ursprünglichen Rechte und Pflichten der Partner des Versicherungsvertrages. Somit erhalte...
  • Oldenborough 11.Apr.2024 um 08:18 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeUps, zu langsam. 😉
  • Oldenborough 11.Apr.2024 um 08:16 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeWie Lars oben schon geschrieben hat (1. Zusammenballung von Einkünften in einem VZ (>1. Prüfung)) muss die Zahlung (im wesentlichen) in einem Veranlagungszeitraum erfolgen. Gut erklärt hier: https://www.bavheute.de/recht-und-politik/fuenftelregelung-bei-kapitalzahlung-ueber-mehrere-veranlagungszeitraeume-bfh-laesst-leistungsempfaengerin-abblitzen/#
  • Lars 11.Apr.2024 um 08:00 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeMoin Schnabel, ein ganz großes Eselsohr oder dick markierten Abschnitt kannst Du im Buch vom Privatier "Per Abfindung in den Ruhestand" auf S.104 u ff. vermerken. Ich zitiere einmal: 5.1.2 Zahlung der Abfindung in mehreren...
  • Schnabel 11.Apr.2024 um 04:30 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeDanke, Lars! Hab’s gelesen, und auch wenn ich zugeben muss, dass ich diese Art von Text schwer zu verstehen finde, scheint meine Annahme zu gelten… Wenn 250T€ auf zwei Teile in zwei Folgejahren ausgezahlt werden,...
  • Jo Pino 10.Apr.2024 um 23:24 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Hallo zusammen, bin seit Ewigkeiten freiwillig gesetzlich krankenversichert. In 2025 steht die Auszahlung der bAV als Einmalzahlung an. Um die Belastung über 120 Monate mit KV-Beiträgen zu vermeiden, möchte ich per Ende 2024 die freiwillige...
  • Lars 10.Apr.2024 um 21:29 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)" ... auch noch die Frage offen, ob denn die Betriebsrente schädlich fürs ALG 1 sei, was aber NICHT der Fall ist, da sie nicht aus einer öffentlich-rechtlichen Kasse kommt… " Ist in der FW...
  • Bert Esser 10.Apr.2024 um 21:05 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierHallo Holger, da fällt mir doch noch was ein. Deutsches Recht ist recht kompliziert besonders, wenn Auslandssachverhalte dazu kommen. Ich gehe an dieser Stelle davon aus, dass Du neben der Rente auch einen Beitragszuschuss zu...
  • Lars 10.Apr.2024 um 21:05 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenEin Blick in nachfolgender Zusammenfassung (stellt der Privatier zur Verfügung) In 2024 beträgt der Wert für die Mindestbemessungsgrundlage für frw. Versicherte: 1178,33€/Monat https://der-privatier.com/empfehlungen-2/aktuelle-grenzwerte-fuer-steuern-und-sozialversicherungen/ Erläuterung (für 2024): Mindestbemessungsgrundlage KK (frw. Versicherte): 1/3 der Bezugsgröße (3535€) =...
  • Rehlein 10.Apr.2024 um 21:00 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Moin Lars, vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann kann ich meiner Bekannten ja weitergeben,dass es so nicht richtig ist wie sie es gesagt hat . Wären ja bei Stk 6 ganz schön hohe Abzüge...
  • Ambassador 10.Apr.2024 um 20:57 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Ja, bin selber überrascht, ob der Komplexität - aber das Forum hier hilft sehr und super professionell - Danke nochmals an Lars, Privatier et.al für die tolle Hilfe. U.a. hatte ich bei mir auch noch...
  • Lars 10.Apr.2024 um 20:56 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeLesestoff https://lsth.bundesfinanzministerium.de/lsth/2021/B-Anhaenge/Anhang-15/inhalt.html Insbesondere nachfolgende Punkte durchlesen: III. Zusammenballung von Einkünften i. S. d. § 34 EStG 1. Zusammenballung von Einkünften in einem VZ (>1. Prüfung) 2. Zusammenballung von Einkünften unter Berücksichtigung der wegfallenden Einnahmen (>2....
  • Lars 10.Apr.2024 um 20:40 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Moin Rehlein, wird hier nicht zutreffen. Die Einteilung der Lohnsteuerklassen ist im §38b EStG definiert/geregelt. Und die Lohnsteuerklasse VI (siehe §38b Abs.1 Nr.6 EStG) wird vergeben bei: (1) 1)Für die Durchführung des Lohnsteuerabzugs werden Arbeitnehmer...
  • Rehlein 10.Apr.2024 um 20:25 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Hallo Ambassador, war ganz überrascht als sie das sagte . Darüber haben wir noch garnicht nachgedacht .
  • Schnabel 10.Apr.2024 um 20:14 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenWo allerdings kommt die 1100 an maximalen Einkünften, von der hier https://der-privatier.com/abfindung-der-auszahlungstermin/?hilite=Ruhezeit gesprochen wird? Doppelt. so hoch? Gilt zur Ruhezeit ein anderer Grenzbetrag als bei normalem Nichtstun (Dispojahr)?
  • Ambassador 10.Apr.2024 um 20:07 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Moin Rehlein, bin mal gespannt, was die Experten schreiben werden. Bin in der gleichen Situation ab Mai und dachte (bisher), dass SK 3 Anwendung findet und das ALG 1 am Ende des Jahres über den...
  • Schnabel 10.Apr.2024 um 20:03 zu Kap. 3.4: Abfindung und Steuern: Besonderheiten und FallstrickeHallo zusammen: Hab eine Frage zu ratierlicher Abfindung und Fünftelregelung: Fünftelregelung geht nur, wenn Zusammenballung der Einkünfte stattfindet, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, muss die Abfindung deutlich größer sein als Jahresgehalt, richtig? Von...
  • Rehlein 10.Apr.2024 um 19:50 zu Kap. 7.4: Betriebliche Altersversorgung (bAV)Hallo zusammen , mein Mann möchte ab 01.09.seine Betriebsrente ab 60 neben ALG 1 beziehen . Ist es richtig ,dass die Betriebsrente nach Steuerklasse 6 versteuert wird weil man ALG 1 ja Steuerklasse schon angegeben...
  • Holger 10.Apr.2024 um 17:40 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierHallo Bert, danke für die aktuelle Version der "Grundsätzlichen Hinweise der GKV vom 24.07.2023". Damit erscheint mir nun alles klar und ich fühle mich bestens vorbereitet auf das Gespräch mit der KK. Ich freue mich...
  • Schnabel 10.Apr.2024 um 17:26 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierHallo Manuela! Zu c) Kommt drauf an, ob du 1. in der Firma bleibst, und da entsparst, dann zahlen die dir dein Gehalt mit allem drum und dran weiter, aber aus deinem Zeitkonto -Sozialversicherung und...
  • Bert Esser 10.Apr.2024 um 12:33 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierHallo Holger, super recherchiert. Im aktuellsten Gemeinsamen Rundschreiben (jetzt heißt das: Grundsätzliche Hinweise) vom 24.07.2023 ist es inhaltsgleich, wie du es schon herausgefunden, hast wie folgt beschrieben: A.2.2.3.2.2 Ausbildungs-, Auslands-, Reise- und Incoming-Krankenversicherung Für eine...
  • Holger 10.Apr.2024 um 11:22 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierHallo Bert, danke für deine Antwort. In die KVdR komme ich nicht mehr, da 9/10 Regelung nicht erfüllt ist und auch nie erfüllt sein wird. Bei meiner weiteren Recherche bin ich auch auf den §...
  • Maik 9.Apr.2024 um 21:06 zu Kap. 9.3: Der richtige Zeitpunkt@Lars. vielen Dank für die Mühe !!!!!!!!!
  • Lars 9.Apr.2024 um 20:51 zu Kap. 9.3: Der richtige Zeitpunkt@Privatier, @MarcoP, ich würde da vorab ein klärendes Gespräch bei der AfA anstreben um evt. Zweifel/falsche Interpretationen auszuräumen. Und es gibt da noch das AfA Hinweisblatt BA AV 31 - Hinweisblatt zur Pflegezeit nach dem...
  • Rehlein 9.Apr.2024 um 20:04 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktOh , danke Das macht die Sache schlüssig. Hab’s eingegeben , sind nur 10€ Unterschied. Vielen vielen Dank an alle die einen hier so gut unterstützen. Ohne Euch wäre vieles schwerer gewesen . Viele Grüße...
  • Privatier 9.Apr.2024 um 20:03 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktFalls es nicht passt, bitte einmal mit 12*7050 + 5* 7300 / 17 rechnen. Gruß, Der Privatier
  • Privatier 9.Apr.2024 um 19:58 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktJa, das waren die BBGs von 2022 und 2023. Nur bis zu diesen Grenzen wurden Beiträge bezahlt. Und nur auf Basis dieser Beiträge gibt es ALG. Ich würde jetzt hier einen Durchschnitt berechnen: 7*7050+5*7300=85850 /12=7154...
  • Rehlein 9.Apr.2024 um 19:29 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktHallo Privatier, danke für Deine Erklärung . Die erste Arbeitsbescheinigung : vom 01.06.2022 bis 31.12 .2022 beitragspflichtiges Bruttoarbeitsentgeld 7050 € Vom 01.01.2023 bis 31.05.2023. „““““““. „“““““““““““ 7300 € Die Bescheinigung die wir bis jetzt ja...
  • Privatier 9.Apr.2024 um 18:51 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktSchön, dass sich die Sache endlich zur Zufriedenheit geklärt hat. Die Höhe des ALG ist vermutlich korrekt, denn die aktuelle Beitragsbemessungsgrenze (von 2024) ist für die Berechnung nicht relevant. Für die Betragsbemessung werden ausschliesslich die...
  • Bert Esser 9.Apr.2024 um 18:51 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierDurch die Anwartschaft wird es geheilt. Richtig. Es ist rechtlich keine AnwartschaftsVERSICHERUNG, sondern es besteht die freiwillige Versicherung fort; jedoch zu einem ermäßigten Beitrag (Anwartsschaftbeitrag). § 240 Abs. 4b SGB V ist die Rechtsnorm. Ohne...
  • Rehlein 9.Apr.2024 um 17:22 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin Lars, melde mich mit guten Neuigkeiten. Heute kam der Bewilligungsbescheid . Es wird AlG 1 rückwirkend ab 19.02. für 720 Tage gezahlt. Wir waren sehr erleichtert. Nur hat die BfA etwas anderes ausgerechnet als...
  • Privatier 9.Apr.2024 um 17:07 zu Kap. 9.3: Der richtige Zeitpunkt@MarcoP @Lars: Eine interessante Fragestellung. Wobei ich hier die Kernfrage sehe, welche Auswirkungen die Pflegezeit während eines Dispojahres bei der ALG-Berechnung hat? Die Broschüre der IGM lässt zwar keine Zweifel aufkommen und insbesondere das Beispiel...
  • Privatier 9.Apr.2024 um 15:01 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierDie Beiträge zur gesetzl. Kranken- und Pflegeversicherung variieren je nach Kasse und Anzahl der zu berücksichtigenden Kinder. Sie können daher immer nur ein einer Bandbreite angegeben werden. Ich rechne der Einfachheit halber immer grob mit...
  • Privatier 9.Apr.2024 um 14:36 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierZu Fragen, die das Stichwort "Ausland" beinhalten, kann ich keine Einschätzung abgeben. Gruß, Der Privatier
  • Lars 9.Apr.2024 um 12:04 zu Kap. 9.3: Der richtige Zeitpunktsorry, ab S.13, mit Beispiel auf S.15 Gruß Lars
  • Manuela_1970 9.Apr.2024 um 11:55 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierHallo Peter, vielen Dank erstmal für dein tolles Buch und diese herausragende Seite die ich immer gerne verlinke. Ohne deine Seite hätte ich das mit der KVdR auch nicht gewusst. Eine Frage bzgl. Krankenversicherungsbeiträge nur...
  • Lars 9.Apr.2024 um 11:41 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin MarcoP, ab S.11 einmal durchlesen ... https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/fileadmin/user/Zielgruppen/AGA/2020/Wegbegleiter_Pflege/Soziale_Absicherung_fuer_Pflegepersonen_-_Wegbegleiter_Pflege.pdf Gruß Lars
  • Lars 9.Apr.2024 um 06:36 zu Kap. 3.1: Abfindung und Steuern: Die Fünftelregelhttps://www.aktiv-online.de/ratgeber/was-bedeutet-steuerfreibetrag-tipps-und-tricks-fuer-arbeitnehmer-3988 Nicht für Abfindungen. Gruß Lars
  • Beeblebroxx 9.Apr.2024 um 06:16 zu Kap. 3.1: Abfindung und Steuern: Die Fünftelregel"Weil für den AG kompliziert ist, schaffen wir das ab." Was für ein Hohn. Man hätte dem AG theoretisch auch die Wahlmöglichkeit geben können. Gibt es denn Möglichkeiten in 2024 z.B. für 2025 höhere Steuerfreibeträge...
  • Schnabel 9.Apr.2024 um 04:17 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturHi DFa, danke für den Erfahrungsbericht, klingt gut, macht Mut (und reimt sich). Nee, ist echt hilfreich, zu hören, wie es dann live auch funktionieren kann. Liebe Grüße!
  • MarcoP 8.Apr.2024 um 23:41 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktHallo liebe community, kennt sich jemand aus mit der Anrechnung von Pflegezeiten NACH Ende des Arbeitsvertrags auf die Berechnung der Höhe des ALG1? ich bin neu hier und habe eine sehr spezifische Frage: innerhalb meines...
  • Lars 8.Apr.2024 um 22:19 zu Kap. 3.1: Abfindung und Steuern: Die FünftelregelMoin HeinzMüller1842, Fünftelregelung bAV - ☹ Pensionskasse (nein) - ☹ Pensionsfonds (nein) - ☹ Direktversicherung (nein) - 😊 U-Kasse (ja) - 😊 Direktzusage (ja) und etwas Literatur bei Kapitalisierung einer Direktzusage: https://www.haufe.de/personal/haufe-personal-office-platin/bav-unterstuetzungskasse-und-direkt-pensionszusage-3-kapitalzahlungen-als-versorgungsleistungen_idesk_PI42323_HI13414422.html und "Abschaffung der...
  • HeinzMüller1842 8.Apr.2024 um 21:32 zu Kap. 3.1: Abfindung und Steuern: Die FünftelregelHallo, in meiner Berufszeit habe ich bei meinem Arbeitgeber die "Deferred Compensation" genutzt. Das Prinzip war, auf ein Teil des Gehalts zu verzichten und dafür eine Direktzusage meines Arbeitgebers zur Gewährung einer monatlichen Pensionszahlung zu...
  • Lars 8.Apr.2024 um 18:23 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin Maik, folgender Auszug aus dem §150 Abs.2 Punkt Nr.4 SGB III "„Bemessungszeitraum und Bemessungsrahmen“ (2) Bei der Ermittlung des Bemessungszeitraums bleiben außer Betracht: 4. Zeiten, in denen Arbeitslose eine Pflegezeit nach § 3 Absatz...
  • DFa 8.Apr.2024 um 16:23 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturHallo, ich bin damals zum 30. September 2021 aus dem Unternehmen mit Abfindung etc. ausgeschieden. Im Vorfeld als ich noch beschäftigt war, hatte ich im Juli 2021 telefonisch Kontakt mit der Agentur aufgenommen und meine...
  • eSchorsch 8.Apr.2024 um 13:37 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der Agentur"Und wie wird man den Arbeistssuchstatus wieder los?" Wenn die Absprache zu deiner Zufriedenheit ausgefallen ist, sagt, schreibt, mailt oder faxt man es der AfA formlos.
  • Lars 8.Apr.2024 um 13:12 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin Maik, durch die Pflege der Eltern = Berechnung ALG-Höhe nach dem Vollzeitjob (also vor der Teilzeit). Melde mich noch einmal dazu mit entsprechenden gesetzlichen Vorschriften/Paragrafen. Gruß Lars
  • Maik 8.Apr.2024 um 12:56 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktHallo Lars, vielen Dank dafür. Ich arbeite seit 6 Jahren in Teilzeit weil ich meine Eltern, beide Pflegestufe 2, noch versorgen muss. Grüße Maik
  • Holger 8.Apr.2024 um 11:41 zu Kap. 8.2: Krankenversicherung als PrivatierKündigung und Wiedereintritt freiwillige gesetzliche KV/PV Hallo, ich bin Rentner und Mitglied in der freiwilligen gesetzlichen KV/PV. Nun möchte ich eine 1 – 2 jährige Weltreise machen und dazu die Mitgliedschaft kündigen und stattdessen eine...
  • Schnabel 8.Apr.2024 um 03:08 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenDanke. Das mit den Begriffen hab ich noch nicht so drauf. Hab die ganze Zeit überlegt, wie es statt Freibetrag heißen müsste. Alles klar. Danke auch für den link.
  • Schnabel 8.Apr.2024 um 03:04 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturAlso ist Arbeitssuchend-Melden möglich oder gar nötig, um „Kunde“ zu sein , aber auf keinen Fall arbeitslos ( also nicht an und abmelden, aber MELDEN…). Und wie wird man den Arbeistssuchstatus wieder los?
  • BerndS 8.Apr.2024 um 01:08 zu Gastbeitrag: Ausgleichszahlung des Arbeitgebers zur Vermeidung von RentenabschlägenAuch hire wieder - vielen Dank für die schnelle Antwort! Sollte es abweichende Aussagen aus anderen Quellen geben, werde ich diese auch hier posten! Gruß Bernd
  • Privatier 7.Apr.2024 um 22:04 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenJa - das hatte ich bereits vermutet, dass hier eine Verwechslung mit den Regeln zur Familienversicherung vorgelegen hat. Insofern ist das für die ursprüngliche Frage nicht von Interesse, der Vollständigkeit halber möchte ich darauf hinweisen,...
  • Privatier 7.Apr.2024 um 21:54 zu Gastbeitrag: Ausgleichszahlung des Arbeitgebers zur Vermeidung von RentenabschlägenIch kann in dem Gesetzestext von §3 Nr.28 EStG keinen Zusammenhang mit der Zahlung einer Abfindung erkennen. Meine Empfehlung lautet auch immer, einen solchen Zusammenhang in den Aufhebungsverträgen nach Möglichkeit zu vermeiden. Also keine Formulierungen...
  • eSchorsch 7.Apr.2024 um 20:41 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturEs schadet nicht, sein Dispojahr im Vorfeld mit der AfA abzusprechen. Die Afa setzt meist eine Arbeitsuchendmeldung voraus "... Beratung nur für Kunden".
  • Schnabel 7.Apr.2024 um 19:58 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturDoch noch ne Frage hintendran zu 1. : Aber hinschlappen (zum Arbeitsamt) und ins Gespräch kommen und seine Absichten kundtun, dass schadet nix, wenn ich den Privatier richtig verstanden habe? Er empfiehlt ja sogar die...
  • Lars 7.Apr.2024 um 19:27 zu Kap. 9.3: Der richtige Zeitpunktund weitere Ergänzung: " ... bekomme ich dann ein höheres Arbeitslosengeld ?" Nein, wenn §150 Abs.2 Nr.5 SGB III nicht mehr greifen sollte, dann wird die ALG-Höhe nach der Teilzeitbeschäftigung (hier 24h/Woche) bemessen. Gruß Lars...
  • Schnabel 7.Apr.2024 um 19:05 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturDanke eSchorsch, das ging ja atemberaubend fix!
  • eSchorsch 7.Apr.2024 um 19:03 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der Agentur"Schadet es, sich auch vor dem geplanten Dispojahr an und abzumelden?" Ja. Wenn man sich vor dem Dispojahr arbeitslos meldet, dann steht die Sperrzeit in Stein gemeißelt im Bescheid (und das Dispojahr hat keine Wirkung)....
  • Schnabel 7.Apr.2024 um 18:27 zu Kap. 9.5.6: Hinweise zum Dispositionsjahr: Umgang mit der AgenturHallo an alle, die ggf. weiterhelfen können! (1. Thema An- und Abmelden trotz Dispojahr, 2. Dispojahr immer Kalenderjahr?) Möchte einen Kopfknoten lösen, was An- und Abmelden bzw. gar nichts tun angeht. Arbeitssuchend, dann Arbeitslos melden,...
  • Lars 7.Apr.2024 um 17:04 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin maik, bitte erst einmal "einigen Jahren nur in Teilzeit" definieren ... schon länger als 3,5 Jahre ??? oder weniger, denn siehe §150 Abs.2 Nr.5 SGB III "Bemessungszeitraum und Bemessungsrahmen" sagt folgendes dazu aus: 2)...
  • Maik 7.Apr.2024 um 16:49 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktHallo , ich arbeite seit einigen Jahren nur in Teilzeit mit 24 Stunden pro Woche. Wenn ich nun kündige und mich arbeitslos melde- bekomme ich dann von diesem Gehalt das Arbeitslosengeld - sollte ich mich...
  • Schnabel 7.Apr.2024 um 03:25 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHab meinen Denkfehler gefunden, die Quelle der Freud´schen Fehlleistung sitzt hier https://der-privatier.com/kap-9-5-7-hinweise-zum-dispositionsjahr-krankenversicherung/?hilite=470 Und ich Nase hab daraus den „Freibetrag“ Einkünfte für freiwillige GKV gemacht. Es handelt sich aber um den „Freibetrag“ auf die Kohle, die...
  • BerndS 6.Apr.2024 um 02:14 zu Gastbeitrag: Ausgleichszahlung des Arbeitgebers zur Vermeidung von RentenabschlägenDanke für die schnelle Antwort. Ich kann Ihre "Bedenken" verstehen und ich werde mich auch anderweitig schlau machen und hier berichten. Steuerlich wird die Managementbeteiligung wie Einkommen aus mehrjähriger Tätigkeit versteuert (keine Kapitalertragssteuer). Ist denn...
  • Lars 5.Apr.2024 um 20:22 zu Kap. 9.7: Erfahrungen mit der Arbeitsvermittlunghttps://www.juraforum.de/lexikon/arbeitslosengeld-probezeit#probezeit-und-arbeitslosengeld-kuendigung-und-sperrzeit Gruß Lars
  • Rehlein 5.Apr.2024 um 18:52 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktVielen Dank für die Antworten. Das beruhigt einen etwas. Werde auf jeden Fall berichten wie es weitergeht. Wünsche ein schönes Wochenende Gruß Rehlein
  • Lars 5.Apr.2024 um 17:58 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin Rehlein, Das ALG wird dann trotzdem ab dem 19.02. bewilligt wenn keine Sperre verhängt wird.? Ja, rückwirkend zum 19.02. Eine Sperre wird es wegen des ärztlichen Attests und auch wegen der Erkrankung sicherlich nicht...
  • Lars 5.Apr.2024 um 16:43 zu Kap. 9: Agentur für Arbeit – VorbemerkungenMoin Sven73, "Sollte ich in die Transfergesellschaft wechseln ist mein Entgeld ja definitiv geringer als nun, heißt wohl ich falle in den Gesetzlich Pflichtversicherten Status zurück." Im nachfolgenden Link kannst Du die Höhe des T-KUG...
  • Schnabel 5.Apr.2024 um 16:32 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenDanke, dann bleibt das also wirklich ne Abwägung, ob man vorauszahlt oder nicht. Kann man dann wohl erst treffen, wenn alle Zahlen auf dem Tisch liegen. Sorry, das mit den 470 Euronen Freibetrag hatte ich...
  • Privatier 5.Apr.2024 um 16:21 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von Krankenkassenbeiträgen"Für mich ergeben sich jetzt zwei gegenläufige Tendenzen..." Das ist völlig richtig erkannt und ich habe auf dieses Dilemma auch schon in einigen Kommentaren hingewiesen. Das ist für mich auch ein Grund, warum für mich...
  • Privatier 5.Apr.2024 um 16:05 zu Kap. 9: Agentur für Arbeit – VorbemerkungenEs ist soweit richtig verstanden: Die Beiträge zur gesetzl. Pflichtversicherung zählen nicht zu den vom Versicherten geschuldeten Beiträgen und müssen daher bei der Berechnung der maximal steuerlich wirksamen Vorauszahlung unberücksichtigt bleiben. Oder kurz gesagt: Wer...
  • Rehlein 5.Apr.2024 um 09:52 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin Lars , vielen Dank für die Antwort . Wenn ich das so richtig verstanden habe käme bei uns Beispiel 2 in Betracht . Nach Arbeitslosmeldung 2 Monate später höchstens bis 6 Wochen krank mit...
  • Schnabel 5.Apr.2024 um 02:38 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHi Privatier! Hab mich jetzt nochmal durch KV-Kapitel und Dispojahr-Beiträge gegraben. Komme also nochmal zurück auf meine Teilfragen oben, die ich nun versuche selbst zu beantworten. [Ausscheiden mit eingehaltener Kündigungsfrist im Jahr X0, Auszahlung der...
  • Sven73 5.Apr.2024 um 02:11 zu Kap. 9: Agentur für Arbeit – VorbemerkungenHallo Lars, Hallo Privatier ich habe in der Zwischenzeit mich weiter hier überall eingelesen und es sind neue Fragen aufgetaucht...Vielleicht könnt Ihr mir helfen? Sollte ich in die Transfergesellschaft wechseln ist mein Entgeld ja definitiv...
  • Lars 4.Apr.2024 um 21:50 zu Kap. 9.5.4: Hinweise zum Dispositionsjahr: ArbeitslosmeldungMoin KHK, siehe §150 Abs.2 Nr.5 SGB III "Bemessungszeitraum und Bemessungsrahmen" (2) Bei der Ermittlung des Bemessungszeitraums bleiben außer Betracht xxxxxxx 5. Zeiten, in denen die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit auf Grund einer Teilzeitvereinbarung nicht...
  • KHK 4.Apr.2024 um 20:29 zu Kap. 9.5.4: Hinweise zum Dispositionsjahr: ArbeitslosmeldungHallo zusammen, zunächst einmal vielen Dank an Sie, Herr Ranning für Ihre beiden Bücher und dieses tolle Forum! Ich habe beide Bücher gelesen und stöbere hier auf den Seiten nun auch schon seit einiger Zeit...
  • Lars 4.Apr.2024 um 18:41 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktMoin Rehlein, also Deinen gestrigen Kommentar konnte ich lesen. "Aber ich dachte die Ruhenszeit wäre am 30.11. 2023 abgelaufen,mit Ablauf der Kündigungsfrist?" Der Privatier hatte weiter oben schon geantwortet und auch noch den Tipp gegeben...
  • Lars 4.Apr.2024 um 17:54 zu Plauder-Ecke (Teil 18)Moin Det, etwas Literatur. https://www.plusvisionen.de/03_04_2024/cr-energy-aktie-fundamental-attraktiv/ Gruß Lars
  • Oldenburger 4.Apr.2024 um 11:37 zu Kap. 9.7: Erfahrungen mit der ArbeitsvermittlungHallo Zusammen, kann mir jemand das Urteil nennnen, welches besagt, dass es keine Sperrzeit gibt, wenn man eine selbst gesuchte Stelle während der Probezeit kündigt? Vielen Dank im voraus uund schöne Grüße.
  • Rehlein 4.Apr.2024 um 10:06 zu Kap. 9.3: Der richtige ZeitpunktHabe eine Mail bekommen , dass mein Kommentar die Forengemeinde nicht erreicht . Deshalb nochmal eingestellt. Andere Beiträge von mir weiter oben. Hoffe das ist ok so. Hallo liebe Forengemeinde, ich wollte mal wieder ein...

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung (s. Pkt. i ) und möchte diesen Beitrag teilen: