Die neuesten Kommentare

Hier finden Sie die neuesten Kommentare zu Beiträgen aus dem Blog „Der Privatier“.

Der neueste immer oben an erster Stelle. Ältere Kommentare dann weiter unten. Wer keine Kommentare verpassen will, kann sich oben rechts kostenlos für den RSS Feed anmelden oder sich für einzelne Beiträge per Email benachrichtigen lassen.

  • Katharina 22.Jan.2020 um 23:03 zu Abfindung und RuhezeitGuten Tag. Ist es richtig, dass im Falle eines Aufhebungsvertrages mit Abfindung auf Basis eines Sozialplans eine fiktive Kündigungsfrist von 12 Monaten angenommen wird (und damit auch die Ruhezeit 12 Monate beträgt), auch wenn die...
  • Lars 22.Jan.2020 um 21:49 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Det, da war unter dem Link noch ein Link, kopiere das mal rein: Nachteilsausgleich für Mehrfacherziehung Kindererziehende, die gleichzeitig zwei oder mehr Kinder unter 10 Jahren erziehen und deshalb nicht erwerbstätig sind, erhalten für jedes...
  • Lars 22.Jan.2020 um 21:31 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Hallo Det, bin eigentlich auch von Null ausgegangen, ist aber anders siehe Link https://www.bmas.de/DE/Themen/Rente/Rentenlexikon/K/kindbezogene_hoeherbewertung_von_beitragszeiten.html Denke Du hast auch mal etwas vom "H4" Gesetz geschrieben (Hubertus Heil - "Heil und Hilfsmittelgesetz"), interessant für Betroffene die während...
  • Det 22.Jan.2020 um 20:52 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Hallo Lars Ich habe mich nicht um " Aufteilungen " der " Grundsätzlichen 3 RPs " gekümmert . Lediglich den " Anspruch 3 RPs bei der DRV " festgezurrt , fertig . 25 Jahre ???...
  • reinhard 22.Jan.2020 um 20:50 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Nur zur Klarstellung - PKV-GKV meine obigen Ausführungen betreffen überwiegend Mitglieder, die schon lange in der PKV versichert sind und wieder in die GKV wechseln möchten. Bei Mitgliedern der GKV ist die Sachlage etwas einfacher...
  • vlasta 22.Jan.2020 um 20:47 zu Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die RentenversicherungHallo Privatier, danke gür die schnelle Beantwortung. Ja ich will den Ausgleich für die Rentenabschläge einzahlen, wenn ich mit 63 meine Rente beantrage. Dies will in 2020 tun. Ich möchte damit die steuerliche Last der...
  • Privatier 22.Jan.2020 um 19:48 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenDanke an Nick für den Kommentar. Genau so ist es! Selber lesen macht schlau... 🙂 Gruß, Der Privatier
  • Privatier 22.Jan.2020 um 19:46 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitDanke für die Mühe. Das hier dargestellte Beispiel liefert aber keine neuen Erkenntnisse zu dem bereits oben im Beitrag enthaltenen Beispiel, oder doch? Ausser vielleicht das Detail zu den Altersvorsorgebeiträgen. Gruß, Der Privatier
  • Privatier 22.Jan.2020 um 19:39 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitEs hat auch keiner angezweifelt, dass gesundheitliche Gründe (mit Attest) eine Sperrzeit und Anspruchsverkürzung verhindern! Du hast aber von "Ruhezeit mit Attest und ohne" geschrieben. Und Ruhezeiten haben mit Attesten nichts zu tun. Bitte den...
  • Privatier 22.Jan.2020 um 19:33 zu Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die Rentenversicherung"Einmal 15000 für 2019 und 15.000 für 2020" Die Formulierung "für 2019" und "für 2020" lässt vermuten, dass hier für Beitragszeiten eingezahlt werden soll? Also für bestimmte Monate? Das geht immer nur dann, wenn diese...
  • Nick 22.Jan.2020 um 19:12 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenS., hast du dir dieses Kapitel und anschließend vielleicht auch noch einige der darunter dazu geschriebenen Kommentare überhaupt durchgelesen oder einfach nur diese Frage gestellt, weil das bequemer ist? Wurde da bereits mehrfach lang und...
  • Sophie 22.Jan.2020 um 18:37 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenHat jemand Erfahrung damit, sich nach einem Dispositionsjahr fristgerecht arbeitssuchend und arbeitslos zu melden und sich dann phasenweise wieder vom ALG1-Bezug abzumelden? Bleibt dabei auch, so sagte mir die Agentur für Arbeit der Anspruch auf...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 17:55 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Super! Danke! Eine große Hilfe!
  • reinhard 22.Jan.2020 um 17:50 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Wenn du das Geld VOR Eintritt in die Familienversicherung bekommst, sollte das kein Problem sein. Freiwillig in die GKV kannst ja wegen vermutlich fehlender Vorversicherungszeiten nicht - siehe oben. NICHT vergessen die PKV dann sofort...
  • FW Tester 22.Jan.2020 um 17:42 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitVielen Dank, genau so ist es. Es ist in vorherigen Kommentaren schon eigentlich alles gesagt worden zur Berechnung der Ruhenszeit, aber manchmal hilft ja auch ein zusätzliches Beispiel auf Basis der mir nun vorliegenden "Modell"-Berechnung...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 17:38 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo Reinhard, danke für die Infos. In 2022 arbeite ich ja noch 3 Monate und bekomme dann meinen (Target) Bonus von 2021 mit der März Gehaltsabrechnung. Insgesamt sollte ich ca. 46TEuro an Gehalt für das...
  • reinhard 22.Jan.2020 um 17:23 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Kommst aus der PKV NUR raus, wenn du familienversichert werden kannst. oder natürlich auch, wenn dein Einkommen als Angestellter unter die Pflichtversicherungsgrenze sinken würde - ist aber sicher nicht dein Plan ... Einfach so freiwillig...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 17:13 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo Reinhard, passt soweit alles. Wie kommt man denn aus der PKV raus und in die GKV Familienversicherung ohne ALG1 Bezug? Kann man einfach die PKV kündigen wenn man kein Gehalt mehr bekommt?
  • Planung_2020 22.Jan.2020 um 17:12 zu Kap. 6.2: Renteninformation und Versicherungsverlauf@Nick: Guter Punkt; An-Abmeldung war erst oben ein Nebenthema. Hat aber jetzt doch Relevanz hinsichtlich meiner Versicherungszeit bei der GRV. Mir fehlen noch 21 Monate für die Wartezeit 35 Jahre, Rente mit 63 Jahren. Bringt...
  • Inspector 22.Jan.2020 um 16:59 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)".....die üblichen kaufmännischen Prozesse!?" , dies wäre mal ganz interessant. Außer "Bitte, Bitte" sagen ist wohl nicht mehr drin. Econeers hat die Forderungen der Anleger bei sich gebündelt und ist gerichtlich vorgegangen. Dies ist aber...
  • Lothar Weiß 22.Jan.2020 um 16:51 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitAuch wenn Du anderer Meinung bist, so wurde es mir eben von der Agentur gesagt. Auch eSchorsch hat ja geschrieben: "Das Attest hat immerhin die Sperrzeit samt Anspruchsverkürzung verhindert", und so war es bei mir...
  • Nick 22.Jan.2020 um 16:39 zu Kap. 6.2: Renteninformation und Versicherungsverlauf@Planung_2020: Ich frage mich gerade, was diese Fragen bzw. Anmerkungen mit diesem Kapitel "Renteninformation und Versicherungsverlauf" zu tun haben? Gruß, Nick
  • reinhard 22.Jan.2020 um 16:36 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo Jochen, Ende deiner Beschäftigung 03-2022 Ab 01.04.2022 kannst du familienversichert werden, falls du die Abfindung erst 02-2023 bekommst. „Die Entlassungsentschädigung ist nach dem Tag ihrer Auszahlung umzulegen.“ Beispiele ab Seite 11 hier: https://www.vdek.com/vertragspartner/mitgliedschaftsrecht_beitragsrecht/familienversicherung/_jcr_content/par/download_1926320624/file.res/GH%20Fami%20Gesamteinkommen_12.06.2019.pdf Könntest...
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 16:32 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Ja, während der Arbeitslosigkeit zalt das AA für dich und die Uhr tickt weiter. Und ja, knappe 200€ pro Monat.
  • Jochen 22.Jan.2020 um 16:32 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Ok. Und der Beitrag für mich wäre knapp 200Euro wenn ich keine Einkünfte habe?
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 16:28 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Wenn Du Mitglied werden willst (freiwillig oder famlienversichert), dann verlangt die Kasse eine Selbstauskunft, wo alle relevanten Einkünfte anzugeben sind. Als Nachweis werden oft alte Steuerbescheide angefordert ...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 16:18 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hi eSchorsch, ...eine zusätzliche Frage noch... wie kriegt die GKV nach 20 Monaten mit das eine Abfindung gezahlt wurde? Gruss Jochen
  • Jochen 22.Jan.2020 um 16:16 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo eSchorsch, habe mir gerade einmal das Papier vom Krankenkassen Spitzenverband durchgelesen. Es scheint in der Tat so zu sein wie hier im Blog beschrieben. Wenn ich nun meine Abfindung durch das letzte Bruttogehalt teile...
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 15:59 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Als freiwilliges Mitglied den Mindestbeitrag, sofern die Einnahmen die Mindestgrenze (gut 1.000€ pro Monat) nicht überschreiten. Sobald die KK mitkriegt, dass eine Abfindung gezahlt wurde, dividieren sie die Abfindungshöhe durch das letzte Monatsgehalt und erhalten...
  • vlasta 22.Jan.2020 um 15:58 zu Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die RentenversicherungHallo Privatier, ich werde zum 31.08.2020 mit Aufhebungsvertrag betriebsbedingt und fristgerecht ausscheiden. Aufhebungsvertrag deshalb, weil in meiner Firma derzeit Kurzarbeit ist. Im August werde ich 62 Jahre. Ich erhalte eine Abfindung von ca. 57.000. Ab...
  • Timo H. 22.Jan.2020 um 15:44 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Hmmm.... den Text habe ich schon 3x bekommen... schöner Formmailer. Ich hoffe man liest nicht bald wieder was in der Presse. Bei mir kam nun das: Sie können sich vorstellen, dass wir lieber gestern als...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 15:42 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Ich habe mir den Artikel noch einmal durchgelesen. Zum Zeitpunkt der Auszahlung der Abfindung bin ich doch privat versichert, und ich werde mich auch noch weitere Monate meine PKV privat weiterführen bis ich dann über...
  • Privatier 22.Jan.2020 um 15:38 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Ich kann eSchorsch hier nur zustimmen! Im Beitrag oben ist ein Papier des Spitzenverbandes verlinkt, in dem sämtliche Details zur Umsetzung der Gesetzesänderung aufgeführt sind. Von einer 12-Monate Frist habe ich nichts gelesen! Im Gegenteil:...
  • stormbringer 22.Jan.2020 um 15:29 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)gerade hat ich endlich nach zweimaliger Nachfrage etwas von Bergfürst bezügl. Stuttgart Neckarstr. gehört: "zu unserem Bedauern hat die Emittentin das Geld für die Zinszahlung, trotz rechtzeitiger Erinnerung durch BERGFÜRST, nicht fristgemäß überwiesen. Aus diesem...
  • Privatier 22.Jan.2020 um 15:29 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitSorry Lothar, aber Deine Darstellung ist sehr irreführend! Bitte meine obigen Erläuterung lesen: https://der-privatier.com/kap-9-10-3-arbeitslosengeld-ruhezeit/#comment-25537# Gruß, Der Privatier
  • Privatier 22.Jan.2020 um 15:27 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitZu dem speziellen Fall möchte ich nichts sagen, da die genauen Zusammenhänge weiterhin unklar sind. Für die Frage ist das aber auch unerheblich und daher möchte ich gerne ein paar grundlegende Anmerkungen machen, da es...
  • Planung_2020 22.Jan.2020 um 15:25 zu Kap. 6.2: Renteninformation und Versicherungsverlaufvielen Dank für den Tipp zu den Anrechnungszeiten der GRV im Kommentar eSchorsch sagte am 22.Jan.2020 um 14:52 s.u.(konnte auf den Kommentar nicht direkt antworten) . Mir fehlen noch Anrechnungszeiten für die GRV! Da kann...
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 15:16 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Lies den obigen Artikel, da ist die alte und die neue Regelung beschrieben. Oder wie eine Krankenkasse es beschreibt https://www.bkk-linde.de/arbeitgeber/news-service/arbeitgebernews/abfindung-schaedlich-fuer-den-anspruch-bei-familienversicherung.html Die Sache mit den 12 Monaten riecht nach der Regelung für freiwillige Mitglieder, ich würde...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 14:58 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Danke eSchorsch für deine Tips! Hab gerade mal mit der KKH wegen der Problematik mit der Familienversicherung gesprochen. Hier ist meine Frau krankenversichert. Ein sehr kompetenter Ansprechpartner! Laut der Aussage der KKH werden Abfindungen nur...
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 14:52 zu Kap. 6.2: Renteninformation und VersicherungsverlaufDrei Anmerkungen: Man muß sich nicht zum Monatsende abmelden, das geht zu jedem Tag. Das AA berechnet das ALG1 taggenau. Es werden (mit PV) schon etwas mehr als die 162€ sein. Falls Du noch Beitragsjahre/monate...
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 14:32 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Bis auf die Familienversicherung ist das prinzipiell möglich. Bezüglich der Arbeitslosmeldung würde ich aber nicht bis September warten, sondern das 12 Monate nach Beschäftigungsende angehen. Dann ist ein Dispojahr rum, und es wird keine Sperr-/Ruhezeit...
  • eSchorsch 22.Jan.2020 um 14:18 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitDas Attest hat immerhin die Sperrzeit samt Anspruchsverkürzung verhindert. Ich frage mal etwas ganz anderes. Was passiert, wenn sich dein Ex-Arbeitgeber auf den Standpunkt stellt, dass der Aufhebungsvertrag durch deine Kündigung nichtig geworden ist (Du...
  • Planung_2020 22.Jan.2020 um 10:58 zu Kap. 6.2: Renteninformation und VersicherungsverlaufVielen Dank für den Hinweis! Ich verfolge folgenden Fall 1), in Fall 2) habe ich zu große Bedenken zum heutigen Datum rückwirkend etwas zu ändern. 1) Fall: Ich habe vor im Januar das Arbeitslosengeld von...
  • Lothar Weiß 22.Jan.2020 um 10:00 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitHallo Stefan, bei mir was es ähnlich. Trotz meiner Atteste bekam ich eine Ruhezeit von 8 Monaten. Das ist richtig. Der feine Unterschied zwischen Ruhezeit mit Attest und ohne, war jedoch, dass weder die ALG...
  • stefan 22.Jan.2020 um 08:28 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – Ruhezeithallo eschorsch, da gebe ich deinem Bauchgefühl recht, aber diese kurzfristige Eigenkündigung erfolgte unter gesundheitlichen Gründen. Nach 23 Jahren in dieser Firma hat mich diese zusammenlegung 2 er grosse Firmen, zum Ende hin, regelrecht fertig...
  • Jochen 22.Jan.2020 um 08:05 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo Reinhard, Lass mich ein paar Korrekturen machen zu den zeitlichen Angaben....war gestern doch schon etwas später als ich die Frage geschrieben habe. Zur Zeit bin ich angestellt und arbeite. Ab dem 1.Jan 2021 bin...
  • reinhard 21.Jan.2020 um 22:32 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo Jochen, damit wir das hier verstehen: - Angestellt bis einschließlich 03-2021? - Ein knappes jahr später Auszahlung der Abfindung 02-2022? Oder meinst Du 2021? - Wie alt bist Du im Moment? - Was meinst...
  • eSchorsch 21.Jan.2020 um 22:19 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)"Wird meine Abfindung auf die Familienversicherung angerechnet?" Jein, bzw. welche Familienversicherung? Wegen der Abfindung ist (erstmal) keine Familienversicherung möglich! Abfindungssumme / letztes Monatsgehalt = Anzahl Monate, für die keine Familienversicherung in der GKV möglich ist....
  • Jochen 21.Jan.2020 um 21:36 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo Privatier, Noch ein kleiner Nachtrag zu meiner vorherigen Frage. Mein Auflösungsvertrag, im Rahmen eines Sozialplans, beinhaltet die ordentlichen Kündigungsfristen (15 Monate bei 20 jähriger Firmenzugehörigkeit). Von meiner Abfindung (295.000Euro brutto) versuche ich soviel wie...
  • Jochen 21.Jan.2020 um 21:23 zu Abfindung und Familienversicherung (Fortsetzung)Hallo, Ich habe eine Frage. Zur Zeit bin ich privat krankenversichert und werde bis März 2021 arbeiten. Danach werde Ich im Feb 2022 eine hohe Abfindung erhalten, die ich mit der Fünftelregel versteuern möchte. Ich...
  • eSchorsch 21.Jan.2020 um 20:45 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitDie eigentliche Frage lautet, wie ist die vorzeitige Beendigung zum 31.12.2019 rechtlich zu werten? Was ist da gelaufen, war es eine Eigenkündiung, ein "neuer" Aufhebungsvertrag, eine Änderung am alten Aufhebungsvertrag? Mein Bauchgefühl sagt, es war...
  • stefan 21.Jan.2020 um 20:00 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitHallo zusammen, erstmal auch von mir ein grosses Lob an dem "Der Privatier" für diesen Blog hier. Ich habe da eine Frage bezüglich Ruhezeiten. Das Arbeitsamt teilte mir mit, das meine Leistungen die nächsten 9...
  • Privatier 21.Jan.2020 um 16:35 zu Endgültige Ausfälle von Kapitalforderungen kein steuerlicher VerlustHabe ich auch anders verstanden: * Endgültige Ausfälle von Darlehen etc. bereits in diesem Jahr nur noch eingeschränkt anzurechnen. * Verluste aus Termingeschäften ebenfalls eingeschränkt und nur noch in derselben Kategorie zu verrechnen, ab 2021....
  • Privatier 21.Jan.2020 um 16:31 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Ich bin auch nicht dabei. Weil ich es schlicht vergessen habe. 😉 War aber auch ein Projekt, was mir jetzt nicht so furchtbar wichtig war. Ist für mich eines aus der Kategorie: Hätte man wohl...
  • Privatier 21.Jan.2020 um 16:26 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenDie "mürrische" Entgegennahme meiner zweiten Arbeitslosmeldung (nach über einem Jahr Abmeldung) in einer kleinen, lokalen Agentur habe ich auch so erlebt. Allerdings hat sich dies recht schnell in Verunsicherung gewandelt, nachdem ich mich für einen...
  • Bruno 21.Jan.2020 um 15:16 zu Kap. 9.3.2.8: Hinweise zum Dispositionsjahr: RentenversicherungIch kann nur empfehlen sich so lange wie möglich bei AfA "angemeldet" zu lassen. Das erhöht die Anzahl der Monate in der Anrechnungszeit. Gemäß § 58 SGB VI, Absatz 1, Satz 3: "(1) Anrechnungszeiten sind...
  • Fredo 21.Jan.2020 um 15:00 zu Endgültige Ausfälle von Kapitalforderungen kein steuerlicher Verlusthttps://finanz-szene.de/banking/das-muessen-banken-und-fintechs-zum-bmf-steuerhammer-wissen/ Laut dem Artikel gilt die "Nichtanrechenbarkeit von Verlusten aus Termingeschäften mit anderen Einkünften [...] bereits seit Beginn dieses Jahres." Stimmt das? Ich hab das bisher anders verstanden.
  • Thomas Hermann 21.Jan.2020 um 11:47 zu Endgültige Ausfälle von Kapitalforderungen kein steuerlicher VerlustHier die meiner Meinung nach bislang tiefgehendste Analyse zum Thema: https://finanz-szene.de/banking/das-muessen-banken-und-fintechs-zum-bmf-steuerhammer-wissen/ Je mehr ich darüber nachdenke, desto dramatischer kommt mir die Steueränderung vor. Es stellt sich ja auch die Frage, wie sollen Broker denn überhaupt...
  • kieloben 21.Jan.2020 um 09:18 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenIch hatte mich Ende November 2019 nach ca. 15 Monaten Pause wieder arbeitslos gemeldet. Bei mir war alles ganz locker gewesen. Alle waren sehr nett. Ich hatte dann nach knapp 2 Monaten meinen ersten Termin,...
  • KaBa 21.Jan.2020 um 08:10 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)In 8 Minuten weg. Der Run scheint ungebrochen.
  • AKK 21.Jan.2020 um 06:42 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenMoin, kurzer Erfahrungsbericht ich habe mich am 15. Januar wieder arbeitslos gemeldet, nachdem ich nun 8 Monate abgemeldet bzw. Privatier war. Anfang letzten Jahres war ich 4 Monate arbeitslos (aus steuerlicher Sicht vielleicht 2-3 Monate...
  • Lars 20.Jan.2020 um 21:02 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Anerkennung/(Geschenk), Det. Wenn Mütter während der Kinderberücksichtigungszeit weniger als das durchschnittliche rvpf. Jahreseinkommen (2020 ~40551,-€) verdienen, wertet die Rentenversicherung den Verdienst auf diesen Betrag hoch, Aber !!!! nie mehr als 50%. (sind dann "beitragsgeminderte Zeiten")....
  • Privatier 20.Jan.2020 um 18:52 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Exporo hat heute die Rückzahlung von gleich drei Projekten angekündigt, die in den nächsten Tagen überwiesen werden: 1. Wohnen im Alstertal 2. Wohnresidenz Branitz 3. Shopping an der Burg Sehr schön für alle, die dort...
  • eSchorsch 19.Jan.2020 um 23:49 zu Optionsplaudereien (Teil 1)Das Gründen der Gesellschaft sollte der unkritische Teil sein, die richtigen Aufgaben beginnen erst danach.
  • Privatier 19.Jan.2020 um 22:17 zu Optionsplaudereien (Teil 1)Ja, danke Jürgen. Das Video hatte ich schon gesehen und einen Teil der "Lösung" habe ich ja schon vermutet: Die Gründung einer GmbH. Ich gehe einmal davon aus, dass es dazu in Kürze neue Kurse...
  • Mr. Excel 19.Jan.2020 um 15:30 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Ich lese das im Cockpit so : erwartet pa 5,1%, erwartet Gesamt 5,7% Und richtig : Ja - es ist Q4. Ich mal auf die nächsten Q's gespannt.
  • Alex 19.Jan.2020 um 15:07 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Hallo Mr.Excel, das stimmt so nicht ganz. Die 5.1% beziehen sich auf den 10 Jahres-Durchschnitt. Für das erste Jahr (und dazu gehört die jetzige Ausschüttung für Q4) wird 4,0% prognostiziert. Von daher finde ich 4,4%...
  • Lars 19.Jan.2020 um 14:28 zu Plauder-Ecke (Teil 15)News zu Aurelius Habe gerade „Euro am Sonntag“* gelesen und das steht auf Seite 34: Aurelius hat die Hotelkette „GHotel“ veräußert. Käufer ist die „Art-Invest Real Estate“. Der positive Ergebniseffekt beläuft sich auf 50 Mio....
  • Mr. Excel 19.Jan.2020 um 14:05 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)sorry Tippfehler Ziel ist 5,1 %
  • Mr. Excel 19.Jan.2020 um 14:04 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Exporo hat am 17.01.2020 (Eingang) für "Modern Office Munich" gezahlt. 1,1% für Q1 macht 4,4% pa, es sollen 5,9% sein / werden. Wartens wir ab. Gruß
  • Jürgen 19.Jan.2020 um 10:45 zu Optionsplaudereien (Teil 1)mich betrifft es eher nicht wirklich, da ich nur in sehr kleinem Umfang handle und auch nur Cash Secured Puts oder naked Puts trade - aber es gibt ja auch andere ...
  • Det 19.Jan.2020 um 10:41 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Hallo Lars Komplexes Thema ( und ich habe z.Zt. keine Lust zum Leid ) S.a. BMAS " Mütter-Rente " oder auch " Rentenpakt " Grundsätzlich = 1) Rechtsanspruch ( zu 1) auch Rentenbegründend !!! =...
  • Jürgen 19.Jan.2020 um 10:41 zu Optionsplaudereien (Teil 1)Und ein „nettes“ Video von Jens Rabe zum Thema Steuern ab 2021: https://www.youtube.com/attribution_link?a=DeWILedM1BlnviXA&u=/watch%3Fv%3DofdzOg9fY60%26feature%3Dem-uploademail Er macht noch mehr Videos dazu in seinem Jens Rabe Kanal und nicht nur im Optionstrategien Kanal.
  • Lars 18.Jan.2020 um 16:59 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Hallo Det, ja, Gateway hatte ich seit den Bericht von Lars Winter (Euro am Sonntag) Ausgabe 06.08.2016 auf dem Radar und dann sukzessive gekauft. Schaun wir mal... Coreo werde ich nicht kaufen, Entscheidung ist auf...
  • Lars 18.Jan.2020 um 16:17 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Ja, das stimmt, die Aufteilung der K-Berücksichtigungszeit kann nur für die Zukunft erfolgen (rückwirkend nur für 2 Monate). Ob das sinvoll ist, hängt von dem Versicherungsverlauf, Verdienst etc.pp. beider Partner ab (s. Kommentare Ratatosk). Auch...
  • Axel Schneider 18.Jan.2020 um 15:50 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Die Erziehungszeiten hatten wir aufgeteilt, d.h. weil ich 9 Monate komplett in Elternzeit war, haben wir 1 Jahr auf mich umschlüsseln lassen. Von den Kinderberücksichtigungszeiten werde ich auch noch etwas auf mich umschlüsseln lassen, da...
  • ratatosk 18.Jan.2020 um 15:20 zu Plauder-Ecke (Teil 15)PS: Zur konkreten Frage von Lars, macht es eben einen Unterschied, ob hier während der KinderBERUECKSICHTIGUNGSzeiten 1 (Aufschlag von 50%(?) auf die während dieser Zeiten "normal" erworbenen Rentenpunkte) oder 2 Kinder (pauschal 1Pkt.? Aufschlag) erzogen...
  • ratatosk 18.Jan.2020 um 14:51 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Wohl wahr, "rentenrechtliche Zeiten" ... umfangreiches Thema. Grundsätzlich sind wohl auch die "Erziehungszeiten" auf Antrag auf- teilbar, aber nicht im Nachhinein. Die KIBUEZ ebenfalls, was dann wieder, da diese als beitragsgeminderte Zeiten gewertet werden, bei...
  • ratatosk 18.Jan.2020 um 14:17 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Na, DANN bin ich aber raus... Manche Sachen WILL ICH so garnicht! Abwarten. Gruesse ratatosk
  • Privatier 18.Jan.2020 um 13:50 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Ich bin da wahrlich kein Experte! Denn, selber kinderlos habe ich mich mit diesen Themen nie beschäftigt. Interessehalber habe ich aber einmal einige Links oben kurz überflogen und denke, für junge Eltern sollte das immer...
  • Privatier 18.Jan.2020 um 13:36 zu Anspruch auf Arbeitslosengeld hat bis zu vier Jahre BestandDie Gefahr einer Beeinflussung des bestehenden Anspruches ist durchaus gegeben! Von daher würde ich mir das sehr gut überlegen. Aber es hängt eben auch von dem Ziel der selbständigen Tätigkeit ab. Wenn dies eine ernsthafte,...
  • Lars 18.Jan.2020 um 12:41 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Kinderberücksichtigungszeiten - Aufteilung zwischen den Eltern (Vorteile?) Rente für besonders langjährig Versicherte (45j Mindestversicherungszeit) bei Akademikern ist fast unmöglich, denn auch die Zeit des Studiums an einer Hochschule, Ing.-Hochschule oder UNI zählen hierfür nicht mit(jedoch...
  • Det 18.Jan.2020 um 11:25 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVIch hatte das nur falsch in Erinnerung , Du bist ja zur " Rettung " selbst gesprungen . Muss wohl in der Folge mit den 3KG im Mund gewesen sein . Aber zum Glück hat...
  • Det 18.Jan.2020 um 11:21 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Hallo Lars Ist ja lustig , das überhaupt Gateway irgendjemand auf dem Schirm hat . Freeflow ist ja doch eher überschaubar , zumal da Fr. Ketterer nun miteilen musste , nur 10% zu halten zu...
  • KaBa 18.Jan.2020 um 08:32 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Noch ein Mail von Zinsbaustein. Ab 01.01.2020 sind sie zur Identifikation gezwungen. Zwei Möglichkeiten, Video- oder Postident. Bis zur Registrierung sind keine Investitionen möglich. Bin mal gespannt, wann die Anderen kommen.
  • Jürgen 17.Jan.2020 um 19:14 zu Anspruch auf Arbeitslosengeld hat bis zu vier Jahre BestandKlasse, toller Blog mit vielen hilfreichen Infos. Ich habe nach über 20 Jahren Berufstätigkeit zum Sep19 meine Kündigung erhalten. Hab mich arbeitssuchend und arbeitslos gemeldet und habe den ALG1 Bescheid im Okt erhalten und habe...
  • Frei_2020 17.Jan.2020 um 18:17 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenHallo Michael, die Spielregeln habe ich kürzlich unter https://der-privatier.com/neue-beitragsberechnung-in-der-krankenversicherung/#comment-19498 erläutert.
  • KaBa 17.Jan.2020 um 18:01 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)2 Mails von Zinsbaustein Die planmäßige Rückzahlung zum 15.02.2020 des Projekts „Kölnische 45“ wird angekündigt. Die vorzeitige Rückzahlung zum 14.02.2020 (planmäßig 31.03.2020) des Projekts "LC 680" wird angekündigt.
  • Privatier 17.Jan.2020 um 17:10 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Na, Det is ja lustig, Waldorf... 😀 Ich liege bei Aurelius auch wieder auf der Lauer (zum kaufen), möchte aber gerne eine 35 vor dem Komma sehen. Kommt sicher in Kürze - oder auch nicht....
  • Privatier 17.Jan.2020 um 17:06 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRV😀 😀 Da bin ich aber froh, dass ich weiter auf dem Balkon sitzen darf. 😉 Gruß, Der Privatier
  • Michael 17.Jan.2020 um 17:03 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenIch möchte mich kurz vorstellen: Ich heiße Michael, bin 55 Jahre alt uns seit 01.01.2020 Privatier. Ich gestatte mir gleich eine Frage loszuwerden: Ich war die letzten 3 Jahre selbstständig als GmbH-Gesellschaftergeschäftsführer. Davor war ich...
  • Privatier 17.Jan.2020 um 17:03 zu Kap. 9.3.2.3: Hinweise zum Dispositionsjahr: VorgehensweiseEin Minijob beinhaltet keine Arbeitslosenversicherung, demnach erwirbt man weder Ansprüche auf ALG, noch ergeben sich Auswirkungen auf bestehende Ansprüche. Für andere Jobs gelten andere Regeln. Siehe Beitrag: https://der-privatier.com/kap-9-14-arbeitslosengeld-nach-einer-zwischenbeschaeftigung-1/ Gruß, Der Privatier
  • Lars 17.Jan.2020 um 17:01 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Taylor Wimpey nachgekauft, Gateway Real Estate im Dezember nachgekauft, Stop Loss bei CR Capital Real Estate nachgezogen, will noch etwas bei Immos nachjustieren, dann ist aber Schluss. Waldorf, alias Det = "Leidender", was hälst Du...
  • Waldorf 17.Jan.2020 um 09:46 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Ich hab die DIC ja schon letztes Jahr verkauft ( Rest 200 Stk . gelassen ) die Novo schon viel eher ( auch nur kleiner Rest über ) und habe nachdem ich mit der TK...
  • Det 17.Jan.2020 um 09:37 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVNa , so wird m.M.n. eher ein Schuh draus . LG Waldorf
  • Lebensgenießer 17.Jan.2020 um 08:30 zu Kap. 9.3.2.3: Hinweise zum Dispositionsjahr: VorgehensweiseHallo Privatier, Mein Beschäftigungsverhältnis ist zum 5..1.2020 beendet. Plan war: Dispojahr bis Mai 2021, dann Beantragung ALG. Jetzt bietet sich überraschend ein 450€! Job an. Frage:, Hat dieser 450€ Job (inkl. Sozialabgaben) irgend einen Einfluss...
  • Privatier 16.Jan.2020 um 22:28 zu Plauder-Ecke (Teil 15)Gestern dann noch einen Teil meiner Novo-Nordisk Aktien verkauft. Haben sich auch sehr gut entwickelt und eine Teilgewinn-Mitnahme und damit auch ein bisschen Rebalancing muss hin und wieder schon mal sein. Gruß, Der Privatier
  • Privatier 16.Jan.2020 um 22:23 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVIch habe den Beitrag oben in einigen Passagen überarbeitet bzw. ergänzt. Es sind zwar nicht alle Aspekte enthalten, ich hoffe aber, dass das Dargestellte keine Fehler mehr enthält. Vielen Dank nochmal an alle, die dazu...
  • Bepamo 16.Jan.2020 um 20:31 zu Abfindung und FamilienversicherungDanke. 🙂 Der zudem sehr positive Nebeneffekt besteht auch darin, dass die Solaranlage dadurch jetzt eine richtig gute Rendite erzielt. Ich habe brutto 12,8 k bezahlt und kann über Vorsteuer und Sonder AFA in Höhe...
  • Markus 16.Jan.2020 um 19:38 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Vista del Mar 1 meinte ich. 😉
  • Markus 16.Jan.2020 um 19:36 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Bellavista 1 war eines meiner ersten Projekte, irgendwann hatte ich kein gutes Gefühl mehr. Beim Verkauf der Immobilie gibt es ja nur ja oder nein und nur, wenn beim Bau nichts dazwischen kommt. Irgendwelche ETW...
  • Privatier 16.Jan.2020 um 18:15 zu Abfindung und FamilienversicherungDas hört sich auf jeden Fall schon mal sehr gut an! Und zeigt, dass sich jemand richtig Gedanken gemacht hat. Sehr schön! Gruß, Der Privatier
  • Privatier 16.Jan.2020 um 18:13 zu Abfindung und Familienversicherung@Tom: Mir fällt spontan auch kaum ein Szenario ein, bei dem der von Dir beschriebene Effekt auftauchen könnte? Höchstens ganz unten, wenn die Steuer ohnehin bereits bei Null ist. Aber sonst habe ich auch eher...
  • Privatier 16.Jan.2020 um 18:09 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRV@eSchorsch: Danke für die Erklärung 😀 und @Det: Du schaffst das schon! 😉 Gruß, Der Privatier
  • Det 16.Jan.2020 um 17:27 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVGENAU , GENAU , GENAU .... Danke für diese WUNDERBARE ENTSCHÄDIGUNG....... ( Obwohl mir eigentlich die Szene danach mit von Woche zu Woche , fast noch besser gefällt ) Also Danke eSchorsch für diese wunderbare...
  • Bepamo 16.Jan.2020 um 16:32 zu Abfindung und FamilienversicherungIch habe über einen freiwilligen Beitrag an die Rentenversicherung zur Minderung der Abschläge wegen vorzeitigem Renteneintritt und über die zeitlich geschickte Installation einer Solaranlage, deren Vorsteuerabzug ich trotz Errichtung in 2019 erst in 2020 zur...
  • eSchorsch 16.Jan.2020 um 15:44 zu Abfindung und Familienversicherung@Tom So richtig drastisch ist die Steuerersparnis immer, wenn man zusätzlich zu einer Abfindung weitere Einkünfte hat. Schafft man es mittels Absetzmöglichkeiten diese weiteren Einkünfte steuerlich zu eliminieren, so ist der Hebel riesig. Jemand hat...
  • Privatier 16.Jan.2020 um 15:32 zu Kap. 9.3.2.1: Hinweise zum Dispositionsjahr: GrundlegendesVielen Dank für die Rückmeldung und Glückwunsch zum bisherigen halbwegs reibungslosen Ablauf. Sehr schön! Gruß, Der Privatier
  • eSchorsch 16.Jan.2020 um 15:12 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRV"Aber ich wüsste doch einmal gerne, warum ich vom Balkon geschubbst werden soll?" Det ist wie Kreuzworträtsel. Er meint nicht geschubbst, sondern den Zähnen hinterhergesprungen https://www.youtube.com/watch?v=gyPNRNTSbmo#t=03m25s
  • stormbringer 16.Jan.2020 um 15:02 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)mann o mann.... ich habe die Zahlung für Zinsland "Essen Klosterstraße" bereits am 2.12. erhalten obwohl der Zinstermin erst der 31.12. gewesen wäre !! hatte ich total übersehen.... ja wenn der Zaster zu früh kommt...
  • Det 16.Jan.2020 um 13:23 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVImmer sehr MÜHSAMES AUFDRÖSSELN deiner Grundideen..................... incl. der dann m.M.n. notwendigen " Berichtigungen " = Nicht Einfach . Daher hat ratatosk schon Recht = Ich bin OFT auch LEIDENDER . LG Det
  • Privatier 16.Jan.2020 um 12:49 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVDet, ich kann Deinen Gedanken wieder einmal nicht folgen. Ist aber nicht weiter schlimm. Aber ich wüsste doch einmal gerne, warum ich vom Balkon geschubbst werden soll? 😉 Gruß, Der Privatier
  • Privatier 16.Jan.2020 um 12:43 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVVorab an dieser Stelle kurz der Hinweis, dass der Beitrag einige Fehler enthält (s. Hinweis ganz zu Beginn). Aber zur Frage: Wenn ein AG einen Anteil eines Bruttoentgelts in ein Wertguthaben einstellt, so muss er...
  • Wolperdinger 16.Jan.2020 um 11:50 zu Kap. 9.3.2.1: Hinweise zum Dispositionsjahr: GrundlegendesHallo Zusammen. Nachdem ich heute meinen Bescheid von der Agentur für Arbeit bekommen habe hier, wie versprochen, das Ergebnis. Die Lage nochmals kurz zusammengefasst. Meine Firma hat mir Ende 2018 mitgeteilt, dass mein Arbeitsplatz zum...
  • Det 16.Jan.2020 um 11:24 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVVoller Guthabenverbrauch . S.o. FREISTELLUNG MIT ABFINDUNG = SELBSTZAHLER KV/PV ( Kann mehr Kap. Stock zur Entnahme zur Verfügung gestellt werden , da bei SV Beiträgen UNBELASTET und die SV Pflicht den AN überlassen wird...
  • Bert 16.Jan.2020 um 11:15 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVMißverständnis? Werden bei den monatlichen Zahlungen vom DRV-Bund von "meinem" Geld/Guthaben volle oder halbe SV-Beiträge abgezogen? Bei den monatlichen Abfindungszahlungen von meinem Arbeitgeber muss ich nämlich volle Beiträge (KV/PV) zahlen. Bert.
  • Det 16.Jan.2020 um 11:08 zu Abfindung, Wertguthaben und Übertragung an die DRVNeeee die übernehmen die vollen Beiträge , aber NUR wenn die der normale Arbeitgeber auch VOLL eingezahlt hat . Den Rest bekommst Du dann aufs Konto . Wenn der normale Arbeitgeber aber auch über genügend...
  • Tom 16.Jan.2020 um 10:11 zu Abfindung und FamilienversicherungHallo Privatier, ich habe mit dem Steuerrechner gerade durchgerechnet, was nach der KV von der Abfindung übrig bleibt. Mit Berücksichtigung des "2,5-Jahre-im Voraus-zahlen-Tricks" ist es am Ende *in meinem Fall* völlig egal, ob ich 0,-...
  • Timo H. 16.Jan.2020 um 09:44 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)Nun denn... für das Bergfürst-Projekt „Wien Parkside 1190“ wurde nun ein Quartalsbericht für Q4 veröffentlicht wo man aufgrund von „Verzögerungen“ auf erhöhte Zinszahlungen hinweist. Leider sind auch hier bislang die Zahlungen ausgeblieben...?!?
  • stormbringer 16.Jan.2020 um 09:39 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 3)heute habe ich um 9:22 Uhr über die Zinsland-Seite für "Esser Klosterstraße" eine Anfrage gestellt.. Geschäftszeiten angeblich 9-18 Uhr Als automatische Antwort kam: "Sehr geehrter Anleger, leider erreicht uns Ihre Email außerhalb unserer Geschäftszeiten. Sobald...