Die neuesten Kommentare

Hier finden Sie die neuesten Kommentare zu Beiträgen aus dem Blog „Der Privatier“.

Der neueste immer oben an erster Stelle. Ältere Kommentare dann weiter unten. Wer keine Kommentare verpassen will, kann sich oben rechts kostenlos für den RSS Feed anmelden oder sich für einzelne Beiträge per Email benachrichtigen lassen.

  • Marion 18.Jan.2019 um 12:15 zu Verfassungswidrige Rentenbesteuerung?Da kann ich Ihnen nur zustimmen,wenn man das gesehen hat fragt man sich in welchem Rechtsstaat Wir eigentlich leben.
  • ratatosk 18.Jan.2019 um 11:02 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenMorgen, Lothar Gleiche Prozedur wie bei der Erstmeldung, also online/telef. Termin holen oder einfach so aufschlagen, persoenliche Arbeitslosmeldung zu sofort oder auf Termin, neuen Leistungsantrag unter Hinweis auf alten Anspruch stellen, also ALLES wie gehabt......
  • HH 18.Jan.2019 um 11:01 zu Abfindung und FamilienversicherungHallo Privatier, vielen Dank für die Klarstellung, da hab ich wohl "Den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen, ..." und zuviel hinein interpretiert. Danke HH
  • 49erin 18.Jan.2019 um 10:56 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenDa wurde leider nur ein Teil meines Kommentars übernommen, ich versuche es nochmal: Unterbrechungsdauer geringer als 6 Wochen, keine persönliche Meldung Unterbrechungsdauer größer als 6 Wochen, persönliche Meldung Mir wurde damals - bei der erneuten...
  • 49erin 18.Jan.2019 um 10:50 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenHallo Lothar, das kommt auf die Unterbrechungsdauer des Leistungsbezugs an. 6 Wochen = persönliche Meldung. Ich habe Ihnen das entsprechende Merkblatt beigefügt (siehe S. 23): https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/Merkblatt-fuer-Arbeitslose_ba015368.pdf Gruß 49erin
  • Lothar Weiß 18.Jan.2019 um 10:15 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenKann man, die erneute Anmeldung bei der Agentur, auch online durchführen oder ist eine persönliche Vorstellung grundsätzlich erforderlich ? Gruß Lothar
  • ratatosk 18.Jan.2019 um 05:25 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Moin, Privatier Naja, was zaehlt bei Immo's?: Lage,Lage,Lage... Deshalb waren eben schon Viele "vor dem Aufstehen" unterwegs. ratatosk
  • ratatosk 18.Jan.2019 um 04:55 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernSorry, "& 28" soll natürlich Paragraph 3 Nr.28 EstG heissen, war wohl schon zu spät.... ratatosk
  • ratatosk 17.Jan.2019 um 23:45 zu Kap. 8.3: Krankenversicherung – BeitragshöheDa hatte ich nun gedacht,ich haette es halbwegs verstanden mit den "bestandsgeschuetzten Fondsanteilen", und was lese ich jetzt in der " Anleitung zur Anlage KAP" unter "NEU Zeile 8a": " Die ab dem 01.01.2018 eintretenden...
  • Poweramd 17.Jan.2019 um 22:50 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Zu a) und b) Die Projektgesellschaft nimmt bei einer Bank ein Darlehen auf. Die Exporo Forderungshändler GmbH erwirbt von dieser Bank die Forderungen und veräußert sie weiter an die Anleger und erhält hierfür eine Provision....
  • ratatosk 17.Jan.2019 um 22:45 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernGenau da liegt eben der Hase im Pfeffer, was nicht im Ausdruck der elektronischen Lohnsteuer Bescheinigung bescheinigt wird, wird auch nicht an die Finanzverwaltung gemeldet. Was nicht gemeldeten wird, kann auch nicht auf den maximal...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 22:05 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Danke für die Erläuterungen. Da habe ich sicher in den letzten Monaten nicht alle Details so richtig verfolgt, da ich a) weniger oft investiert habe und b) dann eher bei Zinsland und Bergfürst fündig geworden...
  • Thomas Schulze 17.Jan.2019 um 21:57 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo Privatier, tja so ist das mit dem Aneinandervorbeireden und Erklärenwollen, wenn jeder aus einer anderen Perspektive, mit anderen Gedanken im Hinterkopf schaut und dann noch mit eigenen Worten versucht, gesetzliche Regelungen zu erklären. ;-)...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 21:28 zu Verfassungswidrige Rentenbesteuerung?Ich hatte ja hier auf einen Fernsehbeitrag aus der Sendereihe PlusMinus hingewiesen, in der noch einmal die Thematik der Doppelbesteuerung von Renten thematisiert werden sollte. Für alle, die es nicht geschafft haben, den Beitrag zu...
  • Poweramd 17.Jan.2019 um 21:25 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Ein Großteil der in den letzten Monaten angebotenen Investments bei Exporo waren gerade KEINE Nachrangdarlehen mehr, sondern es handelte sich um den Erwerb anteiliger Forderungen aus Darlehen als sonstige Anlage gemäß § 1 Abs. 2...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 20:59 zu Abfindung und FamilienversicherungDie Änderung, die das TSVG mit sich bringen wird, bezieht sich ja ausschließlich auf die Familienversicherung! D.h. die Einmalzahlung einer Abfindung wird fiktiv auf ein regelmässiges Einkommen umgerechnet, was dann in der Regel dazu führen...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 19:45 zu Blogs und ForenJa, Claus - mache ich bei Gelegenheit gerne. Ich möchte aber nicht garantieren, dass dies auf Daue so bleibt, denn irgendwann möchte ich diese Seite hier mal überarbeiten... Gruß, Der Privatier
  • Privatier 17.Jan.2019 um 19:38 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernAch Thomas! Jetzt hatte ich mich schon gefreut, hier eine kompetente Unterstützung zu bekommen, aber jetzt ist die Verwirrung glaube ich komplett. 😀 😀 Denn, Pkt.1: Dein Hinweis "Wenn die Zahlungen des Arbeitgebers selbst aber...
  • Thomas Schulze 17.Jan.2019 um 16:39 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo Privatier, "können diese nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden" Wie sind uns einig: Abzugsfähige Sonderausgaben mindern das zu versteuernde Einkommen, führen also zu weniger Steuern. Wenn die Zahlungen des Arbeitgebers selbst aber schon steuerfrei gem....
  • ratatosk 17.Jan.2019 um 14:08 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernUnverständnis vollkommst... "Zahlt der Arbeitgeber steuerfreie Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung im Sinne des § 3 Nummer 28 EStG (z. B. bei Altersteilzeit), können diese nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden und sind daher nicht in der...
  • ThomasH 17.Jan.2019 um 14:06 zu Neue Beitragsberechnung in der KrankenversicherungEin Verbeitragung von Vermögen (nicht der Einnahmen daraus) würde für mich ja schon an Enteignung grenzen....
  • HH 17.Jan.2019 um 13:48 zu Abfindung und FamilienversicherungHallo, eine Frage zum TSVG: Wie wird wohl zukünftig der Krankenkassenbeitrag berechnet, wenn zum einen - aufgrund des neuen TSVG's - die Abfindung für x- Monate als fiktives Gehalt bei der Ermittlung der Krankenkassenbeiträge angerechnet,...
  • ratatosk 17.Jan.2019 um 12:28 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernMahlzeit, Herby Nun ja, schließlich machst Du ja aus einem Teil deiner Abfindung steuerfreie Arbeitgeberanteile (vielleicht AUCH zusätzlich AN-Anteile?). OHNE das diesen Beitraegen ein zugeflossenes, sozialversicherungspflichtiges Bruttoeinkommen gegenübersteht. Du/wir wissen es einfach nicht,es wurde ja...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 12:12 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach Freistellung"...nicht so schnell mit der Auffassungsgabe" 😀 😀 Sehr schön. 😀 Ich denke einmal, solche Urteile werden zunächst einmal von den eigenen Juristen sehr eingehend studiert und auf mögliche Konsequenzen geprüft. Anschliessend folgt dann die...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 12:05 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach Freistellung"Bemessungsentgelt von EUR 188,68" Bis auf die letzte Kommastelle kann ich die Berechnung der Agentur auch nicht nachvollziehen. Ich denke aber, dass wg. der 9-monatigen Freistellung auf 2017 ausgeweitet worden ist und somit als Bemessungszeitraum...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 11:44 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)"Anders als sonst üblich bei exporo..." Ich will jetzt nicht behaupten, dass ich sämtliche Exporo-Projekte im Detail gelesen hätte. Und auch das aktuelle habe ich mir nicht im Detail angesehen. Ich kann aber so recht...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 11:38 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Ich habe mich dann heute morgen eher spontan dazu entschlossen, auch einmal in ein länger laufendes Projekt zu investieren und bin demnach beim Bergfürst-Projekt "Von-Cölln-Straße" ebenfalls dabei. Und ich muss sagen, dass ich doch ziemlich...
  • Privatier 17.Jan.2019 um 11:33 zu Kap. 8.3: Krankenversicherung – Beitragshöhe"Sehe ich es richtig, dass ich mich in den 5 Monaten Auszeit April bis August zum Höchstbetrag freiwillig krankenversichert muss ( ca 831,00 pro Monat)?" Auf den exakten Betrag möchte ich mich jetzt hier nicht...
  • Herby 17.Jan.2019 um 11:18 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernLeider kann mir hier keiner eine eindeutige Antwort geben. Darum habe ich meinen EX AG angeschrieben. Evtl. kontaktiere ich auch noch einen Steuerexperten ?
  • Lissi 17.Jan.2019 um 10:52 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach FreistellungDanke für die Antwort. In Ihrem Fall würde ich erst mal die Füße stillhalten, aber vielleicht hat der Privatier einen Tipp. Gruß
  • Bepamo 17.Jan.2019 um 10:51 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach FreistellungHinzu kommt ja bei mir, dass ich in den 24 Monaten bemessungszeitraum 15 Monate wirklich beschäftigt war. Telefonisch sagte mir eine Mitarbeiterin vorab, dass man deshalb nochmals den Arbeitgeber anschreiben will wegen der Entgelte vor...
  • Bepamo 17.Jan.2019 um 10:46 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach FreistellungDas habe ich jetzt auch hier gelesen. Wahrscheinlich sind die nicht so schnell mit der Auffassungsgabe und Umsetzung ins tägliche Handeln, zumal Weihnachten etc. dazwischen lagen. Der Standardsatz wird noch drin stehen. Sollte ich deswegen...
  • Lissi 17.Jan.2019 um 10:16 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach FreistellungHallo, Ihre Mitteilung irritiert mich ein wenig bezüglich der Aussage der Arbeitsagentur, die schriftliche Urteilsbegründung des BSG ist im Dezember letzten Jahres veröffentlicht worden. Demnach müsste sie auch der Agentur für Arbeit vorliegen. Gruß
  • Claus 17.Jan.2019 um 09:14 zu Blogs und ForenHallo Peter, magst https://www.p2p-kredite.com/diskussion/ als Spezialforum zum Thema Investieren in P2P Kredite aufnehmen. Seit 2007 mehr als 100.000 Beiträge von über 2000 Nutzern. Viele Grüße Claus
  • Bepamo 17.Jan.2019 um 09:13 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach FreistellungHallo, Ich habe gestern meinen Bescheid zum ALG ab 1.1.19 erhalten. Das Urteil des BSG fand insofern darin Erwähnung, dass der Bescheid wegen Wartens auf die Urteilsbegründung vorläufig ist. Ich sehe da für mich keine...
  • Det 17.Jan.2019 um 08:59 zu Verfassungswidrige Rentenbesteuerung?Hallo Peter Kurzes Update aus meiner Gedankenwelt . Die biometrischen Rechnungsgrundlagen , haben sich Aufgrund der neu erhobenen Daten durch " Zensus 2011 " geändert . RT 2005 G ist auf RT 2018 G (...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 22:04 zu Kap. 10: Finanzamt und Steuern@All: Ich habe ja schon gesagt, dass ich kein Fachmann für Lohnsteuerbescheinigungen bin und so scheinen sich meine Vorstellungen wohl ein wenig von der Realität zu unterscheiden! Denn ich habe gerade mal ein wenig recherchiert...
  • Mr. Excel 16.Jan.2019 um 19:43 zu Kap. 10: Finanzamt und Steuern@ Hardy, machst Du ELSTER ? VAST usw. ? Dann müsstest Du die Meldung xder DRV in Elster sehen können. Ich sehe z.B. meine Rentenzahlungen und kann die dann per VAST übernehmen (in WISO). Gruß...
  • Poweramd 16.Jan.2019 um 19:40 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Ich bin von dem Projekt in Leipzig nur mäßig überzeugt. Anders als sonst üblich bei exporo handelt es sich nicht um den Erwerb einer Darlehensforderung, sondern um eine Inhaberschuldverschreibung mit Liquiditätsvorbehalt, wodurch die Sicherheit der...
  • Kurze Auszeit 16.Jan.2019 um 19:39 zu Kap. 8.3: Krankenversicherung – BeitragshöheHallo , Vielen Dank für die vielen wertvollen Informationen auf diesen Seiten. Leider kann ich noch nicht Privatier werden, aber eine kurze Auszeit kann in diesem Jahr erfolgen: Hier meine Eckdaten: Aufhebungsvertrag mit Abfindung wird...
  • Herby 16.Jan.2019 um 19:37 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernUnd noch etwas: Eine Abfindung ist doch bzgl. Sozialversicherungsbeiträgen frei; warum sollte dann in Zeile 22a, bzw. 23a der Steuerbescheinigung diesbzgl. etwas eingetragen sein ?
  • suchenwi 16.Jan.2019 um 19:26 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo ratatosk, ich dokumentiere hier nur Beobachtungen aus Dokumenten. Die Rechtslage ist mir unklar, nehme jedoch an, dass die Siemens AG compliant abrechnet. Demnach kann ich wohl für 2018 RV-Beiträge weit über BBG einzahlen: in...
  • Herby 16.Jan.2019 um 19:25 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo Norpew, die Beiträge aus dem Lohn bis 08/18 vom AG und AN stehen natürlich drinn. Aber nichts von einer Zahlung an die DRV. Hallo Ratatosk, ja, der Bescheinigungszeitraum geht nur von 01.01. - 31.08.18....
  • ratatosk 16.Jan.2019 um 18:36 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernGuten Abend, suchenwi -Das mit den Ueberweisungsbelegen ist nicht erforderlich, der Schrieb von der DRV reicht, -eigene Erfahrung. Das Deine ATZ-RV-Aufstockung nicht auf den Gesamtbetrag der Altersvorsorgeaufwendungen(somit auch nicht auf den "anrechenbaren Höchstbetrag") angerechnet werden,haette...
  • suchenwi 16.Jan.2019 um 18:32 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernIch bin da halt noch "old school": wenn ich alle Belege beisammen habe, fahre ich zum Finanzamt, fülle da im Schweiße meines Angesichts die grün/grauen Formulare aus, ziehe eine Nummer, und wenn ich dran bin,...
  • Hardy 16.Jan.2019 um 18:17 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo suchenwi, ich habe in diesen Fällen lediglich den Betrag in der Steuererklärung eingetragen; die Zahlungen wurden problemlos und ohne Rückfragen übernommen. Und das auch schon mehrfach. Man sollte davon ausgehen können, dass die DRV...
  • suchenwi 16.Jan.2019 um 18:00 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernZu freiwilligen RV-Beiträgen habe ich ein handunterschriebenes Schreiben von der DRV erhalten: es "sind Beiträge zum Ausgleich einer Rentenminderung... gezahlt worden." Das könnte auch der (nicht existente) Erbonkel gemacht haben. Um dem Finanzamt gegenüber nachzuweisen,...
  • suchenwi 16.Jan.2019 um 17:31 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHmm.. ich bin in einer ähnlichen Situation: Altersteilzeit, mein AG stockt die RV-Beiträge freiwillig/tariflich bis BBG auf. Im Entgeltnachweis für Dez.2017 steht z.B. Rentenversicherung, lfd. 315,56 .. ATZ tar. RV-AG-Ant.Auf. 556,32 Im Ausdruck der elektronischen...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 16:54 zu Abfindung und FamilienversicherungIch halte die oben geschilderte Sichtweise der Barmer für sehr abenteuerlich! Man sollte vielleicht einmal nachfragen, auf welcher Rechtsgrundlage diese Vorgehensweise denn beruht... Meiner Meinung nach gibt es nämlich keine. Man kann sich wohl schlecht...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 16:32 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Gerade habe ich gelesen, dass Bergfürst ein neues Projekt startet: "Von-Cölln-Straße in Lage*" Eine Einrichtung für an Demenz erkrankte Menschen in Lage (NRW). Mir gefallen ja solche Projekte immer sehr gut, weil sie neben dem...
  • Michael Dargel 16.Jan.2019 um 14:45 zu Abfindung und FamilienversicherungHallo Privatier, ich verfolge diesen tollen Blog sehr intensiv, da ich Ende diesen Jahres mit 56 und einer Abfindung "Privatier" werde... Mir hat die Barmer auf Anfrage mitgeteilt, dass auch wenn das neue TSVG Gesetz...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 14:35 zu Kap. 10: Finanzamt und Steuern"...hast Du sie auch nicht in Person erhalten und kannst sie somit auch nicht steuermindernd geltend machen." Das habe ich zumindest auch nie gemeint, dass die Angaben sich steuermindernd auswirken würden! Ich habe oben geschrieben:...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 14:29 zu Kap. 10: Finanzamt und Steuern"In dieser Bescheinigung ist nichts angeführt," Das hätte ich jetzt anders erwartet! Aber ich bin auch kein Fachmann für Lohnsteuerbescheinigungen und vielleicht hat ratatosk ja auch Recht, dass hier noch eine Korrektur erfolgen soll? Tipp:...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 14:25 zu Kap. 3: AufhebungsvertragWenn Ihr Arbeitsverhältnis bei Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist bis zum 31.12.2019 dauern würde, dann wäre dies auch der Endtermin für die Ruhezeit. Korrekt. Eine Sperrzeit wg. Arbeitsaufgabe hat immer zwei Komponenten: * Eine 3-monatige Sperre...
  • Privatier 16.Jan.2019 um 14:17 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Danke für Deine Einschätzung. Wer sich in der Gegend auskennt, kann solche Projekte oftmals viel besser einschätzen. Gruß, Der Privatier P.S.: Bonus gibt es in der Regel (verständlicherweise) nur für Neukunden. 🙁
  • norpew 16.Jan.2019 um 12:17 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo Herby, obwohl es sehr verwunderlich ist das sie nicht drinsteht (denn schliesslich müssen ja die AG und AN Anteile aus dem regulären 2018er Lohn drin stehen) , aber wenn sie nicht in der Lohnbescheinigung...
  • ratatosk 16.Jan.2019 um 12:14 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernMoin, Herby Ich habe da so eine Vermutung.. Welchen "Bescheinigungszeitraum" erfasst denn Deine Lohnsteuerbescheinigung (Zeile 1)? Welcher ArbeitGEBERanteil/-Zuschuss wurde in Zeile 22 a) bescheinigt, evtl. nur der AG-Anteil aus dem "normalen" Gehalt bis 08/18? Falls...
  • Herby 16.Jan.2019 um 10:11 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernDie Steuerbescheinigung habe ich ja schon, da ich am 31.08.18 mit Aufhebungsvertrag das Arbeitsverhälnis beendet habe. In dieser Bescheinigung ist nichts angeführt, bzgl. der Einmalzahlung an die Rentenkasse. Ich weis also garnicht was/wo und wieviel...
  • HL 15.Jan.2019 um 21:48 zu Kap. 3: AufhebungsvertragHallo Privatier, mir geht es wie Ihnen : schlaflose Nächte. Bis Ende der Woche muss ich mich entscheiden.Nun stellt sich eine neue Frage : Unterzeichnung Aufhebungsvertrag Januar 2019, Aufhebung zum 31.10.19. , Abfindungszahlung Ende Januar...
  • Markus 15.Jan.2019 um 21:40 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Ich kann als Exil-Leipziger die Lage als hervorragend bezeichnen, obwohl die Adresse noch nicht veröffentlicht wurde. Die Rendite mit 5,5% nicht üppig, aber laut Exposé sind 35 der 38 Wohnungen bereits verkauft. Der Kaufpreis relativ...
  • Privatier 15.Jan.2019 um 19:46 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Falls sich jemand vorgenommen habe sollte, in diesem Jahr auch ins Crowdinvesting mit Immobilien einsteigen zu wollen, für den bietet sich jetzt eine gute Gelegenheit: Exporo startet in Kürze das erste Projekt für dieses Jahr...
  • Privatier 15.Jan.2019 um 19:36 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernIch meine (nach wie vor) das, was ich oben geschrieben habe: Sämtliche Zahlungen sind anzugeben. Inwieweit das Einfluss auf die Steuern hat (Nachzahlung oder Rückzahlung) wird das FA dann ganz sicher überprüfen. Und es ist...
  • Privatier 15.Jan.2019 um 19:19 zu Verfassungswidrige Rentenbesteuerung?Ich habe heute morgen einen Hinweis auf einen Fernsehbeitrag bekommen, den ich an dieser Stelle gerne einmal weitergeben möchte: PlusMinus berichtet am Mittwoch, den 16.Jan.2019 ab 21:55 Uhr erneut über die Doppelbesteuerung von Renten, siehe:...
  • Privatier 15.Jan.2019 um 19:17 zu Ein frohes, neues Jahr 2019Hallo Herr Siepe, auch Ihnen alles Gute für das kommende Jahr und weiterhin viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten! Es freut mich ganz besonders, dass Sie den Weg hier auf meine Internet-Seite gefunden haben und es...
  • Herby 15.Jan.2019 um 16:42 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHabe das mit meinem Steuerprogramm gerade noch einmal überprüft: Die Einzahlung an die Rentenkasse, zusammen mit meinen Rentenversicherungsbeiträgen aus Lohn 01/18 - 08/18, wäre höher als mein gesamter steuerpflichtige Lohn 2018, da die Restabfindung, ja...
  • norpew 15.Jan.2019 um 16:33 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernNun ja, mit zweimaliger Zahlung jahresübergreifend sieht die Sache natürlich anders aus. Das war mir entgangen. Unter der Prämisse, das in 2018 die Anstellung beim AG gegeben war, sind Beiträge die der Formel von Privatier...
  • Herby 15.Jan.2019 um 14:58 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernBei mir war das so: Am 31.08.18 mit Aufhebungsvertrag Arbeitsverhältnis beendet. Rentenversicherung hat mir genau den Betrag errechnet, der benötigt wird um die 10,8 % Abschlag für eine vorzeitige abschlagsfreie Rente auszugleichen. Mein AG hat...
  • Werner Siepe 15.Jan.2019 um 10:57 zu Ein frohes, neues Jahr 2019Sehr geehrter Herr Ranning, ein gesundes und gutes Neues Jahr 2019 darf ich Ihnen wünschen. Für Sie als Frührentner mit 63 Jahren sicherlich interessant: PlusMinus berichtet morgen um 22 Uhr erneut über die Doppelbesteuerung von...
  • ratatosk 14.Jan.2019 um 19:56 zu Plauder-Ecke (Teil 10)@Suchenwi Danke fuer die Erläuterung, jetzt hab ich's verstanden, glaub ich... Schoenen Abend noch ratatosk
  • Ulrich 14.Jan.2019 um 19:47 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Hallo Suchenwi, das ist normal, solange der Freistellungsbetrag noch nicht ausgeschöpft wurde. Noch komplizierter wird es, wenn die Dividendenzahlung den Freistellungsbetrag mit einem Teilbetrag überschreitet.
  • suchenwi 14.Jan.2019 um 19:13 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Kommt kurz nach Ausschöpfung des Sparerpauschbetrags eine deutsche/britische Dividende von 60€ rein, wären 25% KESt: 15€ fällig. Die werden aber aus dem QSt-Topf beglichen, also keine KESt diesmal, kein Soli, keine KiSt.
  • suchenwi 14.Jan.2019 um 19:04 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Rechenbeispiel: Anfang des Jahres bekomme ich 100€ Bruttodividende aus den USA. Deren 15% Quellensteuer gehen sofort ab, bleiben 85€ netto. Vom Sparerpauschbetrag werden 100€ abgezogen. Dem Quellensteuertopf werden 15€ gutgeschrieben. Soweit mein bisheriges Verständnis...
  • suchenwi 14.Jan.2019 um 18:44 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Die beiden Zahlen sagen vorher/nachher, in der Tat. Der Quellensteuertopf (copy&paste aus onvista-bank-Abrechnung) nimmt nach meinen Erfahrungen die anrechenbaren, aber nicht angerechneten Quellensteuern auf, und verlängert damit quasi den Sparerpauschbetrag (ebenso wie gezahlte Stückzinsen bei...
  • ratatosk 14.Jan.2019 um 18:39 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Guten Abend, Privatier Spass muss auch sein, mach ich mal "launig" weiter: Wo ist da "politisch" der Unterschied zwischen Rot und Grün ??? Ich verstehe die onvista Abrechnung von suchenwi halt ebenso wenig wie manche...
  • Privatier 14.Jan.2019 um 18:11 zu Optionsplaudereien (Teil 1)Dir auch viel Erfolg für dieses Jahr! Ich habe mir ja vorgenommen, mein Optionskonto in diesem Jahr mal wieder über die Null-Linie zu bringen. 😉 Gruß, Der Privatier
  • Privatier 14.Jan.2019 um 18:06 zu Plauder-Ecke (Teil 10)"...um zwischen Rot und Grün zu unterscheiden" Ist das politisch gemeint? 😀 😀 Aber mal im Ernst: Ich habe keinen Schimmer, was diese Abrechnung soll! Ich empfehle ja immer: Frag' doch mal bei Onvista nach....
  • Privatier 14.Jan.2019 um 17:53 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenEine Arbeitslosmeldung kann immer am ersten Tag der Arbeitslosigkeit persönlich vorgenommen werden. Kann man aber auch bis zu 3 Monate vorher machen. Eine vorherige Arbeitsuchendmeldung ist in obigen Falle nicht erforderlich. Die gesetzlichen Grundlagen dazu...
  • Privatier 14.Jan.2019 um 17:47 zu Kap. 10: Finanzamt und Steuern"Eine steuerfreie „Umleitung“ von Abfindungsbeiträgen in die BFA-Rentenkasse kann nicht funktionieren." Naja... da sagt zumindest das Gesetz etwas anderes aus. Denn im §3 Nr.28 EStG heisst es: "Steuerfrei sind... die Zahlungen des Arbeitgebers zur Übernahme...
  • Privatier 14.Jan.2019 um 17:30 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernIch sehe das so ähnlich, wie ratatosk. D.h.: Anzugeben sind die Zahlungen auf jeden Fall. Nicht jedoch mit der Aussicht, dass sie die Steuern weiter senken, sondern vielmehr um ein steuerliches Gesamtbild zu erhalten. Gruß,...
  • Privatier 14.Jan.2019 um 17:21 zu Neue Beitragsberechnung in der KrankenversicherungNatürlich sind die grundsätzlichen Sorgen, was eine Verbeitragung des Vermögens (und nicht nur der daraus generierten Erträge) angeht, durchaus berechtigt. Denn, wie oben richtig zitiert, ist bei der Beitragsbemessung eines freiwilligen KV-Mitgliedes immer die gesamte...
  • ratatosk 14.Jan.2019 um 15:52 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Frohes Neues, suchenwi ! Rätselhaft, da gebe ich Dir Recht ! Europäische Diskalkulie? Momentan scheint es mir so zu sein, dass ich wieder zu Stift, Taschenrechner und Zettel greifen muss um zwischen Rot und Grün...
  • ratatosk 14.Jan.2019 um 15:25 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernGlück Auf, Herby Nun ja, ich denke, Du KANNST die AG-Beitraege zum Ausgleich der Rentenminderung nicht nur angeben, Du MUSST sie sogar in der Anlage Vorsorgeaufwand angeben. Die Auswirkungen auf Dein zu versteuerndes Einkommen werden...
  • Jürgen 14.Jan.2019 um 14:15 zu Optionsplaudereien (Teil 1)Frohes Neues! 🙂 Ich bin nun auch wieder dabei. Allerdings mit meinen 'Standard'-Puts Allianz (170€) und MüchRück (180€) VG, Jürgen
  • norpew 14.Jan.2019 um 14:01 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernHallo Herby, was der AG bei Fälligkeit der Zahlung überwiesen hat, war der Sozialversicherungsbeitrag eines Einkommensanteiles in Zahlungsunion mit einer Abfindung. Eine steuerfreie "Umleitung" von Abfindungsbeiträgen in die BFA-Rentenkasse kann nicht funktionieren. Solche Konstrukte sind...
  • Lothar Weiß 14.Jan.2019 um 14:00 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenDanke für die Info lG
  • H 14.Jan.2019 um 13:13 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenHallo ich habe das jetzt nach 12 Monaten getan und vorher im Amt gefragt. Es reicht der Tag der erneuten Arbeitslosigkeit. Ich habe es jedoch 2-3 Tage vorab gemacht. Problemlos. vg
  • Lothar Weiß 14.Jan.2019 um 12:47 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenHallo mal wieder, wenn ich mich nach dem abmelden bei der Agentur wieder nach zwei Jahren anmelden möchte, muss ich mich dann auch drei Monate vor der Inanspruchnahme des ALG wieder anmelden oder geht das...
  • suchenwi 14.Jan.2019 um 12:20 zu Plauder-Ecke (Teil 10)Wieder ein Rätsel: am 2.1. kam die Dividende der Seagate Technology rein, die in Irland domiziliert ist, mit folgender Abrechnung: ausländische Dividende EUR 21,98 ausländische Quellensteuer 20% USD 5,04 anrechenbare Quellensteuer 20% USD 5,04 erstattungsfähige...
  • FÜR2012 14.Jan.2019 um 11:17 zu Neue Beitragsberechnung in der KrankenversicherungHallo ThomasH, mit "verschärfen" meine ich, dass die KK ggf. auch auf Ihren (gemeinsamen) Kapitalstock zugreifen könnte. Könnte passieren, wenn die lfd. Einnahmen sehr niedrig sind. Ich zitiere hier nochmals aus dem Link, inkl. meiner...
  • Herby 14.Jan.2019 um 09:45 zu Kap. 10: Finanzamt und SteuernLieber Privatier, kann ich eine Summe die direkt von meiner Abfindung an die Rentenkasse zum Ausgleich eines vorgezogenen Rentenbeginns vom Arbeitgeber gezahlt wurde, zusätzlich beim Einkommenssteuerausgleich angeben ? Es wurde von dem an die Rentenkasse...
  • ThomasH 13.Jan.2019 um 23:29 zu Neue Beitragsberechnung in der KrankenversicherungIch sehe jetzt anhand des Links nicht, was und wie die Situation "verschärft". Dass Dividendenzahlungen zur Hälfte berücksichtigt werden, ist klar, aber weitere Einnahmen gibt es eben nicht. Das mag für das 2. HJ 2020...
  • Privatier 13.Jan.2019 um 15:20 zu Kap. 9.3.2.1: Hinweise zum Dispositionsjahr: GrundlegendesDanke an ratatosk für den Hinweis auf die beiden auch aus meiner Sicht wichtigen Punkten, die zu berücksichtigen sind. Für den Moment soll das erst einmal genügen, ich habe aber vor, in nächster Zeit noch...
  • ratatosk 13.Jan.2019 um 14:56 zu Kap. 9.3.2.1: Hinweise zum Dispositionsjahr: GrundlegendesHallo, Ralf Es WIRD DANN fuer alle diejenigen so machbar sein, die am 01.01.2020 noch in einem Versicherungspflichtverhaeltnis stehen (d.h. 1. Tag der Beschäftigungslosigkeit frühestens am 02.01.2020). ABER: https://der-privatier.com/kap-9-3-2-4-hinweise-zum-dispositionsjahr-arbeitslosmeldung/#comment-18331 Ein 58jähriger benötigt also nach wie...
  • Walter Bossi 13.Jan.2019 um 13:55 zu Kap. 9: Arbeitsagentur – Fragen, Kritik und AnregungenHallo Peter, sorry, dass ich mich jetzt erst zurückmelde, aber irgendwie ging das "zwischen den Jahren" total unter. Erst mal noch vielen DANK für deine Rückmeldung, sowie ein gutes neues noch nachträglich ! Ja, ich...
  • Tim Ralf Cronenberg 13.Jan.2019 um 13:21 zu Kap. 9.3.2.1: Hinweise zum Dispositionsjahr: GrundlegendesHallo Privatier. Durch das Qualifizierungschancengesetz vom 18.12.18 (Art 6 Zuffer 2 und Art. 2) hat sich zum 1.1.2020 die Rahmenfrist gemäss § 143 SGB III von 2 Jahren auf 30 Monate verlängert. Verstehe ich das...
  • Privatier 13.Jan.2019 um 12:38 zu Optionsplaudereien (Teil 1)Ich habe übrigens am Freitag (11.Jan.2019) meinen Optionshandel nach der Weihnachtspause wieder gestartet: Einen Tesla-Put mit kurzer Laufzeit verkauft. Und bis zum Börsenschluss bereits knapp 70$ Buchgewinn zu verzeichnen. 😉 Gruß, Der Privatier
  • Privatier 13.Jan.2019 um 12:34 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach Freistellung"Ich habe mal eine ganz simple Frage" Ja... und die haben wir Dir hier schon zum gefühlten zehnten Mal beantwortet! Und damit hier also noch ein Versuch... : * Eine Freistellung hat weder einen Einfluss...
  • Privatier 13.Jan.2019 um 12:19 zu Kap. 9: Arbeitsagentur – Fragen, Kritik und AnregungenDanke an ratatosk für die praktischen Erfahrungen. Zum theoretischen Hintergrund empfehle ich meinen Beitrag: "Hinweise zum Dispojahr: Arbeitsuchendmeldung". Gruß, Der Privatier
  • Privatier 13.Jan.2019 um 12:16 zu Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die RentenversicherungRichtig. Die Basis für diese Regelung ist in §10 Abs.3 S.3 EStG geregelt. Der fiktive Beitrag berechnet sich dabei im Prinzip einfach nach Gehalt*Beitragssatz (max. bis zur Bemessungsgrenze). Gruß, Der Privatier
  • Privatier 13.Jan.2019 um 12:07 zu Kap. 9.13: Arbeitsagentur erfindet neue RegelnDie Antwort auf diese Frage hat "J-1953" hier gegeben: https://der-privatier.com/kap-9-13-arbeitsagentur-erfindet-neue-regeln/#comment-19561 Gruß, Der Privatier
  • ratatosk 13.Jan.2019 um 08:44 zu Kap. 9: Arbeitsagentur – Fragen, Kritik und AnregungenGuten Morgen, Covahe31 Nein, MUSS man am Ende des Dispojahres nicht, eigene Erfahrung aus 2018: https://der-privatier.com/kap-9-3-2-6-hinweise-zum-dispositionsjahr-umgang-mit-der-agentur/#comment-19465 Man sollte die Vorgehensweise aber im Laufe des Dispojahres mit der zuständigen LEISTUNGABTEILUNG absprechen, das geht über die Internetseite...
  • Ulrich 12.Jan.2019 um 19:46 zu Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die RentenversicherungJa, aber für den verbeamteten Partner wird ein "fiktiver" Rentenbeitrag abgerechnet, so dass für die steuerliche Absetzbarkeit für ein Ehepaar zweimal Höchstbetrag Knappschaft minus ( AG+AN Betrag Ehepartner 1 + fiktiver Betrag beamteter Ehepartner) bleibt....
  • Covahe31 12.Jan.2019 um 19:11 zu Kap. 9: Arbeitsagentur – Fragen, Kritik und AnregungenGuten Abend, Ich konnte auf meine gestellte Frage noch keine Antwort für mich finden, deshalb nochmals ganz kurz. Ich bin Seid 1.1.19 bei meinem Arbeitgeber augeschieden und bin jetzt im Dispo Jahr. Muss ich mich,um...
  • J-1953 12.Jan.2019 um 17:54 zu Kap. 9.13: Arbeitsagentur erfindet neue Regeln@TTT zur Beruhigung: Ob die Freistellung einseitig vom Arbeitgeber erfolgte oder einvernehmlich war, hat auf das ALG1 keinen Einfluss; ebenso ist für das Alg1 irrelevant, ob die Freistellung zwei oder drei Monate gedauert hat. Nur...
  • TTT 12.Jan.2019 um 17:12 zu Kap. 9.13.3: Arbeitslosengeld nach FreistellungIch habe mal eine ganz simple Frage Stellen wir uns mal vor: jemand hat im Jahre 2017 12 Monate gearbeitet (ohne unwiderrufliche Freistellung) im Jahre 2018 jedoch 12 Monate eine unwiderrufliche Freistellung gehabt hat er...
  • blues06 12.Jan.2019 um 16:54 zu Kap. 6.8.2: Freiwillige Einmalzahlungen in die RentenversicherungGilt diese Aussage auch, wenn bei gemeinsamer Veranlagung der Ehepartner verbeamtet ist?
  • TTT 12.Jan.2019 um 16:16 zu Kap. 9.13: Arbeitsagentur erfindet neue RegelnHallo entschuldigt bitte ich erlaube mir noch einmal eine Frage und bitte nicht böse sein. Ich bin zum allerersten Male im Leben arbeitslos gemeldet. Deshalb bitte habt Verständnis Ich habe die Arbeitsbescheinigung von meinem befristeten...
  • Poweramd 11.Jan.2019 um 21:42 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Ups, das habe ich doch glatt übersehen, vielen Dank für den Hinweis.
  • Privatier 11.Jan.2019 um 18:00 zu Kap. 8.4: Familienversicherung der KrankenkasseDanke für das aufmerksame Verfolgen der aktuellen Pläne. Ich denke, ich werde dann nach Inkrafttreten noch einmal kurz in einem Beitrag darauf eingehen. Gruß, Der Privatier
  • Privatier 11.Jan.2019 um 17:48 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Ich hoffe, Du hast meine "Buchführung" oben verfolgt? Ab hier: https://der-privatier.com/plauderecke-crowdinvesting-teil-1/#comment-19221 findest Du die Rückzahlungen, die um den Jahreswechsel herum stattgefunden haben. Gruß, Der Privatier
  • Privatier 11.Jan.2019 um 17:45 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Erläuterungen zum noch offenen Zinsland-Projekt: War wohl auch teilweise ein wenig meine eigene Schuld, denn der Treuhänder von Zinsland (secupay) zahlt wohl immer auf das Konto zurück, von dem auch die Einzahlung vorgenommen wurde. Das...
  • Privatier 11.Jan.2019 um 14:26 zu Kap. 9.3.2.3: Hinweise zum Dispositionsjahr: VorgehensweiseZunächst einmal wird die Höhe des ALG definitiv immer nur auf Basis der Einkünfte aus sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen berechnet. Oder, um es mal anders zu sagen: Es zählen nur die Einkünfte, von denen auch Beiträge zur...
  • Privatier 11.Jan.2019 um 14:10 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitIch kann da Lothar nur zustimmen: * Es wäre sinnvoll, eine Verschiebung der Abfindung ins Folgejahr zu prüfen. * Eine Auswirkung der Betriebsrente auf ALG sehe ich nicht. Gruß, Der Privatier
  • Privatier 11.Jan.2019 um 14:07 zu Kap. 3.7: Vorsicht: Falle bei Verschiebung der Abfindung"Was kann ich nun tun?" Ich würde ggfs. folgende Reihenfolge probieren: 1. Die Personalabteilung auf den Fehler in der Abrechnung hinweisen und zur Korrektur auffordern. 2. Falls dies keinen Erfolg hat (was zu befürchten ist),...
  • Privatier 11.Jan.2019 um 13:48 zu Gastbeitrag: Erfahrungen mit dem DispojahrIch würde mal sagen: Oftmals ist Bafög steuerfrei, muss also nicht in der Steuererklärung angegeben werden und hat somit auch keinen Einfluss auf die Besteuerung der Abfindung. Es hängt allerdings (wie so oft) von den...
  • Poweramd 11.Jan.2019 um 08:46 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 1)Sind die restlichen Zahlung alle bei die eingegangen, Peter? Ich von meiner Seite kann sagen, dass sowohl die bergfürst als auch die Engel und Völkers Zahlungen pünktlich eingegangen sind. Auffällig ist, dass nachdem exporo in...
  • Ambassador 10.Jan.2019 um 22:58 zu Kap. 8.4: Familienversicherung der KrankenkasseHallo, hier mal der aktuelle Zeitplan zum TSVG in 2019 (Quelle Ärzte Zeitung online 08.01.): 16. Januar: Anhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestags 21./22. Februar: Zweite und dritte Lesung im Bundestag 15. März: Zweiter Durchgang im...
  • Lothar Weiß 10.Jan.2019 um 16:57 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitHallo HL, ich würde versuchen die Abfindung erst im Januar zu bekommen. Bei einer Abfindungszahlung im August, zählt das Gehalt bis dahin steuerlich mit, was sich in der Abfindungssumme negativ auswirkt. Auch wenn man die...
  • Thomas Rheinheimer 10.Jan.2019 um 16:55 zu Kap. 9.3.2.3: Hinweise zum Dispositionsjahr: VorgehensweiseHallo, erstmal großes Lob für diese Seite. Ich befinde mich zur Zeit im sogenannten Dispojahr bis Ende September 2019. Nun meine Frage: Ich plane z.Zt. mir eine Photovoltaik Anlage installieren zu lassen und würde dann...
  • HL 10.Jan.2019 um 14:08 zu Kap. 9.10.3: Arbeitslosengeld – RuhezeitZuerst einmal vielen Dank! Ich habe vor ca. 4Wochen den Link zu dieser Website bekommen , stundenlang gelesen, ganz viel gelernt und nun habe ich auch einen Plan. Auf eine Frage konnte ich noch keine...