Die neuesten Kommentare

Hier finden Sie die neuesten Kommentare zu Beiträgen aus dem Blog „Der Privatier“.

Der neueste immer oben an erster Stelle. Ältere Kommentare dann weiter unten. Wer keine Kommentare verpassen will, kann sich oben rechts kostenlos für den RSS Feed anmelden oder sich für einzelne Beiträge per Email benachrichtigen lassen.

  • Lars 4.Mrz.2021 um 09:26 zu Kap. 6.14: Rente und KrankenkasseRichtig Det, (§229 Abs.1 Satz 1 SGB V – "Versorgungsbezüge als beitragspflichtige Einnahmen"), deswegen siehe Link der 2.Absatz unter der Teilüberschrift "Bei zusätzlichen Bezug einer gesetzlichen Rente". " .. Grundlage für die Beitragsbemessung sind nur...
  • Det 4.Mrz.2021 um 08:02 zu Kap. 6.14: Rente und KrankenkasseHallo Christian H. Diese Frage ist nicht ohne weiteres zu beantworten . GKV = Ja GKVdR = Ja und Nein Beitragssatz = Komplex !!! Neben den Bezügen aus der DRV = GKVdR = Ja =...
  • Lars 4.Mrz.2021 um 06:24 zu Kap. 6.14: Rente und Krankenkassenoch etwas Literatur: (Bei zusätzlichem Bezug einer gesetzlichen Altersrente) https://schlemann.com/krankenversicherung/beratung-krankenversicherung/versorgungswerk-und-krankenversicherung/ Ich empfehle hierzu eine Beratung bei der DRV durchzuführen. Gruß Lars
  • Det 4.Mrz.2021 um 06:13 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Moin suchenwi Du wirst das schon machen . Denk nochmal über Roberts Vorschlag oben nach , betr. Freibetrag Girlis ( Einkommen bei Girlis ) und deren Haftungssummen für " Pflege suchenwi " . Manchmal ist...
  • Lars 3.Mrz.2021 um 22:42 zu Kap. 6.14: Rente und Krankenkasseist möglich, wenn nachfolgende Voraussetzungen erfüllt sind: Voraussetzungen für Versicherungspflicht - Voraussetzungen für den Anspruch auf eine Rente* aus der gesetzlichen Rentenversicherung - die Rente wurde beantragt - die Mindest-Vorversicherungszeit wird erfüllt (9/10 Regel) (§5...
  • Christian H. 3.Mrz.2021 um 21:45 zu Kap. 6.14: Rente und KrankenkasseGuten Abend, das ist sehr spannend und hilfreich, was hier an fundierten Beiträgen geliefert wird. Chapeau. Darf ich eine Frage stellen? Nun, ich bin in einem berufsständischen Versorgungswerk versichert und beabsichtige mit 61 oder 62...
  • Zappel 3.Mrz.2021 um 20:36 zu Kap. 6.4: Vorzeitige RenteHallo eSchorsch, Danke für deine schnelle Antwort. Ja, DRV muss ich auf alle Fälle machen. Die 45 Jahre wären voll mit Krankengeld, eure Ratschläge hier sind nicht ein bisschen Trollhaft. 😉
  • DieTante 3.Mrz.2021 um 18:23 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenHallo zusammen, Ich erlaube mir dazwischen zu funken @Claudia-D und @eSchorsch Falls Claudia verheiratet ist, ist für die Berechnung der Beiträgen, auch wichtig, wie ihr Partner krankenversichert ist. Wenn der Partner privat versichert ist, wird...
  • eSchorsch 3.Mrz.2021 um 18:13 zu Kap. 6.4: Vorzeitige RenteRente nach 45 Beitragsjahren "Aber ich habe gelesen 2 Jahre vor Rentenbeginn geht das nicht mit dem Arbeitslosengeld 1." Das geht schon, nur wird dann die Zeit des ALG1-Bezuges nicht auf die 45 Jahre angerechnet...
  • Bert 3.Mrz.2021 um 18:02 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenRichtig erkannt, Heiko 🙂 Ich habe mir auch schon (bisher nur allgemeine) Gedanken gemacht, wer mir denn die KV/PV bezahlt, wenn ich eine ALG-Pause mache oder die zwei Jahre Bezug irgendwann vorbei sein werden. Eine...
  • Privatier 3.Mrz.2021 um 17:26 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und Anregungen@Heiko-H: Bitte nur den von mir veränderten Namen verwenden. Danke. Gruß, Der Privatier
  • Zappel 3.Mrz.2021 um 17:09 zu Kap. 6.4: Vorzeitige RenteHallo, ich habe mich hier schon viele Stunden "herumgetrieben". Die Homepage finde ich Spitzenmäßig. Ich benötige auch einen Rat. Hier die Eckdaten: Alter: 61 Jahre September 2022 45 Jahre Arbeitsjahre voll. Seit März 2021 krank,...
  • KaBa 3.Mrz.2021 um 15:02 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)Gibt da https://der-privatier.com/plauderecke-crowdinvesting-teil-6/#comment-32454 eine längere Geschichte. Der Coupon ist nicht alles. Das Kleingedruckte lesen, und meine, irgendeiner hat hier 4 verzögerte Projekte laufen.
  • Markus 3.Mrz.2021 um 14:57 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)Blöde Autokorrektur.... Soll natürlich Österreich lastig und Zinsangebot heißen....
  • Markus 3.Mrz.2021 um 14:55 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)Habt ihr euch die mals angesehen? Etwas Österreich lästig aber bessere Zinyabgebote als Exporo.... https://www.homerocket.de
  • Privatier 3.Mrz.2021 um 14:44 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)"...da einige Projekte seit Wochen, wenn nicht Monaten, in der Finanzierung befinden…." Ja, die Beobachtung ist sicher richtig. Es dauert momentan deutlich länger, bis Projekte vollständig finanziert sind, als man dies von früher her kannte....
  • Heiko-H 3.Mrz.2021 um 13:15 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenHallo Bert, das hatte ich mir schon gedacht. Aber es hätte ja sein können 🙂 Gruß von Heiko aus dem R.garten an Bert nach S.tal ;-), oder?
  • Claudia-D 3.Mrz.2021 um 13:06 zu AbfindungsrechnerDanke ! Gruß Claudia-D
  • Claudia-D 3.Mrz.2021 um 13:05 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenDanke eSchorsch! Gruß Claudia-D
  • Bert 3.Mrz.2021 um 10:45 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenAmT-Zahlungen werden normalerweise nicht geringer, sondern bleiben über die Laufzeit konstant oder steigen sogar leicht. Wenn Heiko das gesamte Dispojahr bereits den vollen KV/PV-Beitrag gezahlt hat, wird er es wohl auch nach der ALG1-Zeit tun...
  • Greta 3.Mrz.2021 um 10:36 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenGenauso hat mir der Sachbearbeiter das Vorgehen beschrieben. Ich werde nochmal auf die Konkurrenz verweisen und sollte dies nicht erfolgreich sein einen Wechsel in Betracht ziehen. Lieben Dank für die hilfreichen Tipps 🙂
  • David 3.Mrz.2021 um 09:29 zu AbfindungsrechnerZum Gewerkschaftsbeitrag: Normalerweise wird lediglich der Monatsbeitrag abgezogen, der bei der Gewerkschaft hinterlegt ist. War auch bei mir so. Vielleicht noch ein Tipp am Rande: Sollte man nach dem Arbeitsplatzverlust nicht gleich wieder eine Stelle...
  • eSchorsch 3.Mrz.2021 um 09:26 zu AbfindungsrechnerMeines Wissens werden Gewerkschaftsbeiträge nur auf reguläre Monatslöhne erhoben, nicht auf Einmalzahlungen wie eine Abfindung. Aber selbst wenn man Gewerkschaftsbeiträge auf die Abfindung abführt, dann wären die bei der Steuer absetzbar. Dito SV-Abgaben. Zahlt man...
  • eSchorsch 3.Mrz.2021 um 09:05 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und Anregungen"geschrieben steht überall: das Arbeitsamt setzt eine fiktive K-Frist bei langjährigen Beschäftigten von 18 Monate voraus;" Ich hoffe, dass dies nicht überall geschrieben steht! Es ist schlichtweg falsch. Richtig ist, dass bei der Auflösung von...
  • Karl der Große 3.Mrz.2021 um 08:44 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeGuten Morgen eSchorsch, das war mir schon bewusst. Der exakte Plan sieht vor, den Bewilligungsbescheid in den Händen zu halten. Danach den Blutdruck zu halbieren und danach die Abmeldung zu vollziehen. Nochmals Vielen Dank für...
  • Roya 3.Mrz.2021 um 07:44 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)Danke für die ausführliche Stellungnahme, stimme 100% überein und ohne den Bonus ist es natürlich weniger interessant. Was mir bei Expoto auffällt ist die steigende Anzahl von Bestandsobjekten in Finanzierung.... und das seit Wochen. Exporo...
  • Claudia-D 3.Mrz.2021 um 05:25 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenHallo eSchorsch, habe ja nun schon einige Fragen gestellt; es kommen allerdings doch immer noch einige hinzu. Folgendes: Unternehmenszugehörigkeiet: 37 Jahre in meinem Aufhebungsvertrag Vertrag steht ".... unter der Wahrung der ordentlichen Kündigungsfrist" (10 Monate)...
  • Claudia-D 3.Mrz.2021 um 05:10 zu AbfindungsrechnerHallo Privatier, bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass auf Abfindungen keine Sozialversicherungsabgaben gezahlt werden müssen; allerdings scheint es ja doch je nach Fall durchaus möglich zu sein. Meine Frage wäre nun, ob diese Abzüge...
  • eSchorsch 3.Mrz.2021 um 00:03 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenDie Nichteinhaltung einer Kündigunsfrist führt dazu, dass eine Ruhezeit ausgesprochen würde und für diese Zeit bemisst sich der GKV-Beitrag anhand des letzten Erwerbseinkommens. Beim Maximalbeitrag (2018) lag das letzte Einkommen (2017) also auf/über der BBG....
  • suchenwi 2.Mrz.2021 um 23:24 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Zartes Pflänzlein... Heute kam überraschend eine Dividende der Nordea Bank (Finnland, vorher Schweden) rein. 4.89€, nix dolles. Vor knapp 2 Jahren gab es noch 48.35 (bei gleichem Aktienbestand). Dann nix mehr: die EZB hatte in...
  • Bert 2.Mrz.2021 um 22:33 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenHallo Heiko-H, Ja, die KK will dann wieder zw. 850 und 890 Euro von dir haben. Es sei denn, du begibst dich in irgendeine Art von versicherungspflichtiger Arbeit, egal ob Midi-Job, Bufdi, oder „richtige“ Arbeit,...
  • Privatier 2.Mrz.2021 um 22:01 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)Das Projekt ist ja momentan noch nicht offiziell freigegeben, sondern man kann sich erst einmal nur vormerken lassen. Bei solchen Projekten ist immer nicht so ganz klar, ob die Vorab-Informationen sämtliche (Alt-)Investoren erreicht haben, oder...
  • eSchorsch 2.Mrz.2021 um 21:29 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeWas mir noch auffällt, Du musst nach Erstarbeitslosmeldung (2.3.22) nicht bis zum Monatsletzten (31.3.22) ALG1 beziehen. Auch eine Abmeldung nach nur einem Tag oder einer Woche oder ... ist möglich. Außer der Steuer spricht aber...
  • Heiko-H 2.Mrz.2021 um 21:27 zu Kap. 8: Krankenversicherung – Fragen, Kritik und AnregungenMoin zusammen, je mehr ich hier über Krankenkassenbeiträge lese umso verwirrte werde ich. Zu meiner Situation: Am 16.11.2017 hatte ich meine Aufhebungsvertrag unterschrieben (Dauerbetriebszugehörigkeit 30 Jahr, mein Lebensalter im 2017 58 Jahre) . Das bestehende...
  • Privatier 2.Mrz.2021 um 12:25 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenDie Berechnungsgrundlage für den 3-fachen Jahresbetrag ist immer die vom Versicherten geschuldete Beitragssummer im betreffenden Veranlagungsjahr. Da während des Bezuges von Krankengeld (in der Regel) keine KV-Beiträge zu zahlen sind, verbleiben für das ganze Jahr...
  • Karl der Große 2.Mrz.2021 um 11:30 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeAuf diesen (meinen) Fehler hat eSchorsch schon hingewiesen. Das Dispojahr läuft vom 01.03.21- 02.03.22. – 02.03.22: Anmeldung für ALG1 – 31.03.22: Abmeldung (von mir bisher bisher als Dispositionsrecht beschrieben) – 01.01.23: Anmeldung – 22.11.24: ALG1...
  • Karl der Große 2.Mrz.2021 um 11:08 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeHallo Blümchen, ich kann dazu nicht viel sagen, weil ich eine private Krankenversicherung habe. Ich trage die gesamten Kosten für die PKV während des Dispojahres und auch während der Zeit der Abmeldung (01.04.22- 31.12.22) selbst....
  • AKK 2.Mrz.2021 um 11:04 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenNein online nicht möglich, dort ist das Häckchen bei Arbeitssuchend bei mir gegraut und kann nicht entfernt werden, vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit: Wenn du Ticker Arbeitsvermittlung rausnimmst, verschwindet auch Arbeitssuchend, vielleicht ist dies...
  • Karl der Große 2.Mrz.2021 um 10:57 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeVielen Dank für die Klarstellung! Letztendlich kommt es darauf an, dass ich die Zusammenhänge richtig verstanden habe und der Plan funktioniert. Jetzt darf es nur keine Änderungen in der Gesetzeslage oder der Vorgehensweise bei der...
  • Bruno 2.Mrz.2021 um 10:14 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmelden"Meldest du dich nur 4 Wochen bzw. bis 30 Tage ab, bleibst du krankenversichert und bleibst zwingend beim Arbeitsamt Arbeitssuchend gemeldet." Ich glaube, daß diese Aussage falsch ist. Man kann sich doch komplett (also auch...
  • holzbaru 2.Mrz.2021 um 09:45 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenIch befinde mich z.Zt. im Dispojahr, Endes des AV 31.10.2020 ,beziehe aber noch Krankengeld in der Nachwirkung. Lt. Auskunft meiner KK wird nach Ende des KG-Bezugs der Beitrag 250 Euro betragen, sie akzeptiert Vorrauszahlungen von...
  • Roya 2.Mrz.2021 um 08:56 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)Modern Working in Scandinavia ist ein neues Investment-Projekt, nahe Helsinki. Was haltet Ihr davon? Wird unter dem "Diversifikationsprojekt" mit 2% Bonus angeboten..
  • AKK 2.Mrz.2021 um 07:25 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenHallo Thomas, ich würde abwarten bis du die ALG1 Bewilligung in Händen hast, auf die paar Tage kommt es nicht an. Danach kannst du dich unter dem Menüpunkt sonstige Abmeldung ohne Grund mit Anfangs- und...
  • Blümchen 1.Mrz.2021 um 23:37 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeHallo Karl der Große, Dieser Abschnitt kommt mir sehr bekannt vor:„ m Aufhebungsvertrag steht: Die Bestimmungen dieser VEREINBARUNG sowie der o.g. lnteressenausgleich/Sozialplan sind Grundlage dieser Aufhebungsvereinbarung und sind lhnen bekannt. lhnen ist auch bekannt, dass...
  • Robert-G 1.Mrz.2021 um 21:54 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährige"Am 31.03.22 nehme ich dann das gem. Kap. 9.3.2.12 das Dispositionsrecht in Anspruch“ Wie kommt man auf dieses Datum? Das Dispojahr ist doch am Anschluss nach Arbeitsende. "Das Arbeitsverhältnis endete am 28.02.21". Also ab heute...
  • eSchorsch 1.Mrz.2021 um 21:19 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeJetzt hab ichs auch versemmelt mit den Begriffen 🙁 Streiche das erste Dispojahr und ersetze es duch Disositionsrecht (im Bezug zu "Am 31.03.22 nehme ich dann das gem. Kap. 9.3.2.12 das Dispositionsrecht in Anspruch")
  • eSchorsch 1.Mrz.2021 um 21:16 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeDu bist ab 1.3.21 beschäftigungslos, aber nicht arbeitslos (um es mal so auszudrücken, wie es beim Arbeitsamt und eigentlich auch hier üblich ist). Wenn man sich an die eingeführten Begrifflichkeiten hält, dann ist die Gefahr...
  • Swantje B. 1.Mrz.2021 um 20:00 zu Abfindung: Der AuszahlungsterminAltersgrenze VIACTIV für den Wechsel von der PKV wegen Schwerbehinderung: 45 Jahre (§ 5 Abs. II der Satzung). Mir ist auch keine andere Krankenkasse bekannt, die auf eine Altersgrenze verzichtet.
  • Andreas-R 1.Mrz.2021 um 19:54 zu Top oder Flop – Folge 40: SteuerprogrammeHab ganz anderes Problem mit der Steuersparerklärung 2021: Nach dem Download stellt sich heraus, dass es auf dem Mac das Betriebssystem macOS HighSierra 10.13 benötigt. Ich habe aber das aktuelle macOS Sierra 10.12.6 drauf mit...
  • Karl der Große 1.Mrz.2021 um 19:28 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeErst einmal vielen Dank für die superschnelle Antwort. Das kommt davon, wenn man sich unklar ausdrückt; in der Disziplin bin ich spitze! Die beunruhigenden Nachrichten habe ich aufgrund einer Anfrage auf Beratung von der AfA...
  • blitzi1277 1.Mrz.2021 um 17:57 zu Plauderecke Crowdinvesting (Teil 7)"Wohnen im Weserbergland" wird bereits im Laufe der Woche ausbezahlt mit Verzinsung bis 31.03.21.
  • Privatier 1.Mrz.2021 um 16:39 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeMir ist aus der Frage nicht klar geworden, was nun eigentlich aktuell bzgl. der Agentur für ein Status besteht? Wurde ein ALG Antrag gestellt? Liegt bereits ein Bescheid vor? Oder beruhen die Aussagen auf einer...
  • eSchorsch 1.Mrz.2021 um 15:21 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeZum Zeitplan: Zwischen Beginn der Leistung und Ausübung Disporecht (ich würde hier An- und Abmelden einsetzten, ob das Disporecht hier weiterhilft mag ich nicht beurteilen https://der-privatier.com/kap-9-3-2-12-hinweise-zum-dispositionsjahr-dispojahr-und-disporecht/) Bezüglich der vorletzten Frage: schlimmstenfalls ist der Bescheid schon...
  • Karl der Große 1.Mrz.2021 um 13:19 zu Kap. 9.3.2.11: Hinweise zum Dispositionsjahr: Fristen für über 58-jährigeLieber Privatier, Aufgrund meiner beruflichen Situation habe ich 2019 Ihr erstes Buch gekauft und Ihren Blog ausführlich studiert. Das Studium hat schon „Theoretisch“ zu einer sehr großen „finanziellen Optimierung“ geführt. Dafür schon mal vorab ein...
  • Erich F. 1.Mrz.2021 um 09:56 zu Kap. 10.8.4: Kapitalerträge – Steuern steuernDanke für die schnelle und umfassende Antwort. Grüße Erich
  • eSchorsch 28.Feb.2021 um 23:20 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtSpielt keine Rolle. Wegen der Freistellung könntest du bereits ab 1.9.21 ohne Sperre ALG1 beziehen. Dann halt nur 18 Monate ...
  • Karl Oddo 28.Feb.2021 um 22:09 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtHallo eSchorsch, das freut mich sehr. Das falsch eingeschätzte Datum zur Beschäftigungslosigkeit spielt für die oben getroffenen Aussagen keine Rolle?
  • Adolf 28.Feb.2021 um 21:00 zu Kap. 3: AufhebungsvertragHallo zusammen, danke für Eure fachkundige Auskunft das bringt Licht ins Dunkle, somit weiß man im Vorfeld welche Überraschungen es geben kann. Somit kann das bei der Gestaltung des Aufhebungsbetrag berücksichtigt werden. Ich bin jetzt...
  • eSchorsch 28.Feb.2021 um 20:37 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtBeim Bemessungsentgelt bleibt das Krankengeld außen vor, bzw. spielt keine (schmälernde) Rolle. https://der-privatier.com/arbeitslosengeld-alles-im-rahmen/ @Bert: hast recht, hab ich nicht aufgepasst
  • Privatier 28.Feb.2021 um 20:11 zu Kap. 10.8.4: Kapitalerträge – Steuern steuernDer Gedanke ist schon korrekt: Kapitalerträge, die bereits im Rahmen der Abgeltungssteuer versteuert wurden, müssen in der Steuererklärung nicht deklariert werden und können damit nicht auf die Besteuerung einer Abfindung wirken. ABER: Man muss den...
  • Karl Oddo 28.Feb.2021 um 20:05 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtHallo eSchorsch, für das ALG spielt die Krankengeldzahlung keine (schmälernde) Rolle? Nur die letzten 12 Monate der tatsächlichen Beschäftigung? Hab ich wenigstens dies richtig verstanden? 😊 Viele Grüße und vielen Dank für Deine Mühe bei...
  • Bert 28.Feb.2021 um 19:50 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtIch dachte, wegen der unwiderruflichen Freistellung wäre Karl Oddo seit dem 1.9.20 beschäftigungslos? Grüße, Bert
  • eSchorsch 28.Feb.2021 um 18:52 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtNein, das ist auch davor möglich ohne Saktionen von Seiten der AfA zu erhalten. Sobald der Tatbestand (Arbeitsplatzaufgabe) mindestens ein Jahr zurückliegt, wird selbiger nicht mehr sanktioniert. Der zwischenzeitliche Krankengeldbezug verändert dies nicht, sondern eröffnet...
  • Karl Oddo 28.Feb.2021 um 18:30 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtHallo eSchorsch, also zähle ich wegen der AU erst ab 29.12.20 als arbeitslos. Dann wäre es doch wichtig, als Arbeitslos-Meldetag genau den 29.12.21 einzuhalten um auch das Dispo-Jahr voll zu erfüllen, und unabhängig vom Attest...
  • suchenwi 28.Feb.2021 um 18:18 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Danke! 🙂 Für realistische Zahlen musste ich die Elster-Daten ein wenig debuggen, von wegen automatische Übernahme der Vorjahreswerte... Im ersten Schuss wurde mir sogar eine Erstattung von 324.07 angekündigt. Weil die 2019er Daten für Vorsorgeaufwand...
  • Privatier 28.Feb.2021 um 17:56 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Meinen Glückwunsch zu diesem (vorläufigen) Ergebnis! Wieder mal ein sehr schönes Beispiel dafür, dass die Steuerersparnis höher sein kann als die dafür aufgebrachten Mittel. Hier in Form einer Einzahlung von Rentenbeiträgen. Oder auch die richtige...
  • eSchorsch 28.Feb.2021 um 17:47 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von Krankenkassenbeiträgen"... wird die Vorauszahlung nicht unterstützt, wenn ich ab dem nächsten Jahr arbeitslos bin." Heisst das, die Kasse würde die Vorauszahlung in Abfindungsjahr 2021 annehmen und entsprechend bescheinigen? Aber im Falle dass in 2022 ein...
  • Privatier 28.Feb.2021 um 17:43 zu Abfindung: Der Auszahlungstermin@Tom-H: Ich habe den Namen anpassen müssen. Bitte nur diese Version verwenden. Danke. Ansonsten stimmt, was Ramses geschrieben hat: Es ist möglich, über die Familienversicherung des Ehepartners in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln (wenn alle...
  • Privatier 28.Feb.2021 um 17:30 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenNur noch einmal zur Klarstellung: Die Krankenkasse ist weder verpflichtet, eine Vorauszahlung anzunehmen, noch sie in irgendeiner gewünschten Form zu verarbeiten. Das geschieht alles freiwillig. Wenn die Krankenkasse nicht will, gibt es keine Möglichkeit, dagegen...
  • Erich F. 28.Feb.2021 um 15:22 zu Kap. 10.8.4: Kapitalerträge – Steuern steuernHallo, Sie schreiben, dass es wegen der Besteuerung einer Abfindung (Fünftelregelung), sinnvoll sein könnte Kapitalerträge ins folgende Jahr zu verschieben. Wenn dafür aber doch eh die Zinnsabschlagsteuer bezahlt wurde, dann muss ich diese doch gar...
  • Peter Meinl 28.Feb.2021 um 13:40 zu Abfindung: Der AuszahlungsterminWenn man schwerbehindert wird hat man auch älter als 55J die Möglichkeit innerhalb von 4Wo von der der PKV in die GKV zu wechseln. Allerdings schützen sich die meisten GKV dageben mittels einer Altergrenze zur...
  • suchenwi 28.Feb.2021 um 13:35 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Faszinierend... Heute in Elster eingeloggt, elektronische Bescheinigungen von Arbeitgebern und Rentenversicherungen waren da, also übernommen und Probeberechnungen gemacht. Abfindung 58.k (Fünftelregelung) + "Arbeitslohn" 437 DRV-Rente 19229, davon steuerpflichtig 14998 VBL-Betriebsrente 748, davon steuerpflichtig 149 1....
  • eSchorsch 28.Feb.2021 um 13:24 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtHoffentlich bist Du wieder vollständig genesen, denn gleich kannste ein Freudentänzchen hinlegen. Für die 24 Monate ALG1 ist es wichtig, dass in der auf 5 Jahre erweiterten Rahmenfrist mindestens 48 Monate mit Versicherungspflichtverhältnis geleistet wurden....
  • Frei_2020 28.Feb.2021 um 12:37 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenIch habe von der TK für meine Frau eine Bestätigung für die Steuererklärung bekommen. Nach den einzelnen Beiträgen für die Jahre 2000 bis 2023 steht der Hinweis: Tragen Sie die Beträge bitte so in die...
  • Karl Oddo 28.Feb.2021 um 12:02 zu Kap. 9.3.2.12: Hinweise zum Dispositionsjahr: Dispojahr und DisporechtHallo Privatier, hab jetzt schon lange die verschiedenen Beiträge und die tollen Antworten gelesen, bin mir aber wegen meiner Fristen trotzdem unsicher: Aufgrund ärztlicher Empfehlung (nur 3-zeiliges Attest) habe ich die Arbeit beendet durch Aufhebungsvertrag...
  • Bert 28.Feb.2021 um 11:42 zu Kap. 8.3.4: KV für Erwerbslose, Kapitalisten und RentnerHier noch ein kleiner Tipp für die Steuerung/Zahlung von KV/PV-Beiträgen (ohne Vorauszahlungen): Den Dezember-Beitrag noch im Dezember überweisen; sonst wird er erst im Januar abgezogen und ist für das Vorjahr steuerlich verloren. Wenn die Zahlungen...
  • B 28.Feb.2021 um 11:18 zu Abfindung: Der AuszahlungsterminHallo, nach meinem Kenntnisstand ist der Weg über die Familienversicherung der einzig mögliche doch noch in die GKV zu kommen. Allerdings wird es bei den meisten wohl nicht in die gestzliche KV der Rentner reichen,...
  • Karl-Heinz 28.Feb.2021 um 11:14 zu Abfindung: Der AuszahlungsterminHallo ich habe am 25 Februar unterschrieben und die Abfindung wird im Januar 2022 ausgezahlt dann entfällt der hohe Krankenkassen beitrag
  • Lars 28.Feb.2021 um 11:07 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenMoin Greta, wenn deine BKK sagt "NEIN", eventuell noch einen letzten Anlauf z.B., dass die "Marktbegleiter" eine Vorauszahlung der KK-Beiträge zulassen und vom Gesetz ist das im §10 Abs.1 Nr.3 Satz 5 EStG festgelegt. Falls...
  • Lars 28.Feb.2021 um 10:44 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Moin Det, größere Liquidität ist jetzt bei uns durch Verkäufe aufgebaut, ein Teil geht in neue Anschaffungen voraussichtlich ca. Mitte des Jahres, der Rest kommt dann noch zusätzlich in die Fondssparpläne. Tja, über die Liegenschaften...
  • Greta 28.Feb.2021 um 10:17 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHallo Privatier, zur Steueroptimierung würde ich gerne meine (freiwillig gesetzlichen) KK-Beiträge für für 3 Jahre im Voraus zahlen. Befinde mich noch bis Ende des Jahres im Dispojahr und werde mich ab 01.01.2022 arbeitslos melden (15...
  • Det 28.Feb.2021 um 10:05 zu Plauder-Ecke (Teil 17)PS Lars Nochmal auf die schwachen Freenet-Ergebnisse 4 Quartal 2021 geschaut . Im Gegensatz zu den Analysten , sehe ich die Zahlen jetzt nicht so schwach , sondern eher meinen Erwartungen entsprechend , relativ gleichmässiges...
  • Tom-H 28.Feb.2021 um 09:48 zu Abfindung: Der AuszahlungsterminMoin, ist der Wechsel von PKV in GKV ab 55 nicht generell unterbunden? Dann würde diese Möglichkeit ja wegfallen ... Gruss Tom
  • Det 28.Feb.2021 um 08:58 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Noch etwas Lesestoff einer AKTUELLEN Forschung bAV vs DRV incl. der i.d.R. NICHT vorhandenen Rendite . https://www.boeckler.de/download-proxy-for-faust/download-pdf?url=http%3A%2F%2F217.89.182.78%3A451%2Fabfrage_digi.fau%2Fp_fofoe_WP_197_2020.pdf%3Fprj%3Dhbs-abfrage%26ab_dm%3D1%26ab_zeig%3D9122%26ab_diginr%3D8483 Ein Grund , m.M.n. auch nicht Pauschal für die DRV oder Rürup oder die BVW Versorgung als Basisversicherungen...
  • Det 27.Feb.2021 um 22:47 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHallo ctrader Hat bei mir der STB ( zu faul ) erledigt = Keine Ahnung welche Zeile . Aber Grundsätzlich konnte nur " Basis " und PPV geltend gemacht werden . Nachdem ich ja nun...
  • Goetz Wendenburg 27.Feb.2021 um 21:03 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHallo ctrader, ich habe fuer die Jahre 21-23 auch fuer 2020 eine Vorauszahlung fuer meine PKV geleistet. Dafür habe ich eindeutige Unterlagen fuer das FA bekomme, welche detailliert die Vorauszahlungen fuer KV und PV aufgelistet...
  • ctrader 27.Feb.2021 um 20:51 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHallo, ich hatte in 2020 für die kommenden 3 Jahre im Voraus, also 2021 - 2023, eine Vorauszahlung geleistet. Jetzt hat mir die KK sogenannten "geschuldeten Beträge aus dem Jahr 2020" bestätigt, auf welche sich...
  • B 27.Feb.2021 um 20:05 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Die wissen um die Möglichkeiten. Hoffe den link darf man einstellen, sonst bitte löschen. Gefunden über google https://www.boschvorsorgeplan.de/ Grüße B
  • Lothar Weiß 27.Feb.2021 um 19:11 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Hallo Det, Danke nochmals. Also bei meiner Bosch bAV ist es wohl so, dass bei einer monatlichen Auszahlung, die Gesamtsumme nicht geringer wird. Soll heißen, dass die Zahlung bis Lebensende läuft und dann 60 %...
  • Det 27.Feb.2021 um 19:08 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Moin Lars Bin bei Heliad jetzt raus ( bis auf die 6P. die schon vorher da rumgedümpelt sind ) Irgendwo bei zwischen 10 und 11 gelandet , bei der lustigen Zugfahrt , über Berg und...
  • Det 27.Feb.2021 um 18:56 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Ich glaube suchenwi , hat Faktoren von 18X bis 3XX bAV dabei gehabt . D.h. dann 180/12 = 15 Jahre warten bis Null , 300/12 = 25 Jahre warten bis Null . Und wie Peter...
  • Tango 27.Feb.2021 um 18:51 zu Kap. 9.10.1: Arbeitslosengeld – VorüberlegungenHerzlichen Dank für die schnelle Antwort
  • Det 27.Feb.2021 um 18:44 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Hallo Peter Es ist m.M.n. NICHT NUR interessant , WO Du gekauft hast , sonder auch WAS Du gekauft hast , und WOHIN das eingelagert wird . Bei PSCE , habe ich DAMALS GENAU auf...
  • Lothar Weiß 27.Feb.2021 um 18:43 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Vielen Dank für eure Einschätzungen. Gruß Lothar
  • Privatier 27.Feb.2021 um 17:50 zu Kap. 9.10.1: Arbeitslosengeld – VorüberlegungenWenn der neue Job bereits Ende des Jahres beendet wird, entsteht daraus kein neuer ALG-Anspruch. Es bleibt dann also bei dem alten (Rest-Anspruch). Würde der neue Job hingegen mindestens 12 Monate lang ausgeübt, entsteht ein...
  • Tango 27.Feb.2021 um 16:20 zu Kap. 9.10.1: Arbeitslosengeld – VorüberlegungenHallo, ich bin 57 Jahre alt und beziehe seit 01. Jan. 2021 ALG1 für 18 Monate. Davor war ich für 12 Monate im Dispositionsjahr. Am 1. April werde ich einen neuen Arbeitsplatz bei einer Leiharbeitsfirma...
  • Privatier 27.Feb.2021 um 14:44 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Eine konkrete Angabe kann man da eigentlich nicht machen. Die Überschlagsrechnung von Det geht allerdings schon in die richtige Richtung. Etwas vorsichtiger geschätzt geht man vielleicht eher von einer Zeit von 25 Jahren aus, über...
  • Privatier 27.Feb.2021 um 14:39 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Danke Det - Dein Kommentar hat mir bewusst gemacht, dass ich meine erste (kürzlich verkaufte) Position von PSEC über die Frankfurter Börse ge- und verkauft habe. Die noch vorhandene weitere Position aber über die Nasdaq....
  • Det 27.Feb.2021 um 12:50 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Moin Lothar Auch wieder individual-Fragen für die Feinheiten . Für eine GROBE Schätzung , würde ich von ca. 20 Jahren , a. 12 Monate = 240 Monate , somit 87k/240 = ca. so umme 360...
  • Lothar Weiß 27.Feb.2021 um 09:43 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Hallo mal wieder zusammen, kann mir jemand sagen mit wieviel monatlicher Betriebsrente man ca. rechnen kann, wenn auf dem bAV Konto 87 Tsd Euro angespart sind ? Auszahlungsbeginn wäre Ende 2021. Ich finde zu diesem...
  • Claudia-D 27.Feb.2021 um 09:09 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHallo Lars, Danke für den Tipp! Gruß Claudia-D
  • Det 27.Feb.2021 um 09:01 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Hallo Peter Das die schattenhaften Mutanten noch mutieren war ja eigentlich klar , etwas suboptimal ist dabei ja nur die " Individual-Frage " mit Stichtagsbezogen Datum der Sekunde Null ( m.M.n. ja extra nur für...
  • Lars 26.Feb.2021 um 20:50 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenMoin Claudia-D, er gilt das "Abflussprinzip", d.h. eine Ausgabe wird in den Jahr steuerlich erfasst, in welche sie getätigt wurde. Die 10 Tage-Regel bitte beachten, dazu im angefügten Link (unten) etwas Literatur. https://www.buhl.de/steuernsparen/krankenversicherung-vorauszahlen/ Gruß Lars...
  • Claudia-D 26.Feb.2021 um 18:09 zu Kap. 10.2: Vorauszahlung von KrankenkassenbeiträgenHallo, wenn ich also für das Dispojahr 2022 meine freiwilligen Krankenkassenbeiträge im voraus zahlen wollte, ist dies nicht in 2023 steuerlich geltend zu machen? Gruß Claudia-D
  • Robert Kiyosaki 26.Feb.2021 um 17:07 zu Änderungen in der Depot-Struktur Anfang 2021Mal schauen.. Maximales Einlagevolumen bei der Rabodirect ist 5 Mio. Das reicht also für den Tagesgeldanteil von eSchorsch. 👍 Und bringt sichere 0,2%.
  • Robert Kiyosaki 26.Feb.2021 um 17:02 zu Änderungen in der Depot-Struktur Anfang 2021Manche sagen voraus (Citigroup), dass der Euro noch dieses Jahr auf 1,45 $ steigt . Keine Ahnung, wie man das begründen soll. Aber irgendeinen Grund finden die „Analysten“ ja immer. Aber dann liefern die US...
  • Lars 26.Feb.2021 um 16:22 zu Kap. 3: AufhebungsvertragSorry, (*) sollte natürlich §312 SGB III heißen. (auf Verlangen der AfA) https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__312.html Gruß Lars
  • Overby 26.Feb.2021 um 11:39 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenDanke an e-Schorsch und an Lars! Ich nehme auch die erwähnte Formulierung mit, um zu checken, ob der Vertrag so formuliert wird. Danke Euch ganz herzlich und nehme jetzt das Gefühl mit, dass mein Plan...
  • Stephan 25.Feb.2021 um 22:39 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Die Dauer kann auch vom Sachbearbeiter und deren Auslastung abhängen. Erfahrung aus Mitte 2017: Mit gleicher Post für mich und meine Frau das ausgefüllte Auskunftsersuchen abgeschickt. Dauer bis zur Eingang der Auskunft: 1 Monat bei...
  • Mulli 25.Feb.2021 um 22:32 zu Abfindung: Der AuszahlungsterminAlles richtig, was Sie schreiben. Berücksichtigen sollte man allerdings auch, dass sich die höheren Krankenkassenbeiträge steuermildernd bei der Fünftelregelung auswirken und ein früherer Auszahlungstermin zu höheren Kapitalerträgen führen kann. Außerdem könnte sich der Steuersatz ändern,...
  • B 25.Feb.2021 um 22:11 zu Kap. 3: AufhebungsvertragUnd wenn es ein Konzern ist, der auch auf seine Außendarstellung achtet wird er unter Punkt 10.2.0 und 1 der Arbeitsbescheinigung "ja" schreiben, wenn der IGM-Tarif gilt. Das sind die Fragen nach Ausschluss der ordentlichen...
  • Blümchen 25.Feb.2021 um 22:06 zu Kap. 3: AufhebungsvertragHallo Privatier, Die Erklärungen zu den Kündigungsfristen, Sperrzeiten etc. habe ich gelesen. Anhand der Informationen, haben wir mit Einhaltung der Kündigungsfrist von 18 Monaten alles richtig gemacht! „ Kurz gefasst: Wenn eine ordentliche Kündigung durch...
  • Lars 25.Feb.2021 um 21:49 zu Kap. 3: AufhebungsvertragMoin Adolf, AfA = Agentur für Arbeit das sind hier alles gutgemeinte Empfehlungen/Ratschläge von B, eLegal und dem Privatier noch einmal den BR, HR und die AfA zu befragen oder um ganz sicherzugehen, Arbeitsvertrag, Tarifvertrag...
  • B 25.Feb.2021 um 21:45 zu Kap. 3: AufhebungsvertragAdolf, AfA= Agentur für Arbeit oder BA Bundesagentur für Arbeit. Aber dann ist es doch kein Problem, Konzerne die in Wellen abbauen wissen wie es geht. Haben meist sogar ein Budget für externe Unterstützer. Dann...
  • Privatier 25.Feb.2021 um 21:16 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenWie ich oben schon geschrieben habe: "Bei unter 58-jährigen kommt es ja auf ein paar Monate nicht an." Gemeint im Bezug auf den ALG-Anspruch. Für GKV und RV sehe ich auch keine Probleme. GKV läuft...
  • Adolf 25.Feb.2021 um 21:15 zu Kap. 3: AufhebungsvertragWas ist AfA ?? sorry befasse mich jetzt 1 Woche damit!! Ich habe der Arbeitsagentur angerufen. Wenn ich eine Sperre bekomme muss ich den 1.Monat Krankenkassenbeiträge zahlen. Weil ich freiwillig versichert bin. Die Kündigungsfrist soll...
  • Privatier 25.Feb.2021 um 21:07 zu Kap. 3: AufhebungsvertragEs scheint hier einige Mißverständnisse bzgl. der fiktiven Kündigungsfrist von 18 Monaten zu geben. Ich empfehle daher einmal den Beitrag: https://der-privatier.com/abfindung-und-ruhezeit/ zu lesen. Kurz gefasst: Wenn eine ordentliche Kündigung durch den AG ausgeschlossen ist (per...
  • Lars 25.Feb.2021 um 21:05 zu Kap. 9.3.1: Anmelden und wieder abmeldenMoin Zusammen, dieser Passus (Link von eSchorsch) könnte eventuell auf einen "WICHTIGEN GRUND" siehe FA §159 SGB III hinauslaufen ... 159.1.2.1.1 Wichtiger Grund bei Eigenlösung des Beschäftigungsverhältnisses und gleichzeitig drohender Arbeitgeberkündigung (2) Ein wichtiger Grund...
  • Lars 25.Feb.2021 um 20:52 zu Plauder-Ecke (Teil 17)Prima das es bei dir so schnell geklappt hatte, ich war 2018 analog unterwegs :), also alles ganz klassisch mit telefonischer Terminvereinbarung, persönlichen Beratungsgespräch bei der DRV usw. ... Hatte das Formular V0210 vorausgefüllt zum...

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung (s. Pkt. i ) und möchte diesen Beitrag teilen: