Kommentare

Weihnachtliche Ruhe 2020 — 11 Kommentare

  1. Hallo,
    werde zum 31.12 mit Abfindung aufhören.
    Wenn ich nun den Antrag auf Arbeitslosengeld jetzt stelle , berechnen lasse und mich dann wieder abmelde sehe ich ein Thema zu dem mich ich Ihr Urteil interessiert.
    Ich bin aufgrund meiner Betriebszugehörigkeit und meinen 55 Jahren unkündbar. Das wird bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes mit 25 Prozent Kürzung bestraft. Melde ich mich erst nach 12 Monaten und einen Tag arbeitslos ist das nicht so…
    Sehen sie das auch so?
    Freundliche Grüße

    • Von mir auch noch eine Ergänzung:

      Die 25%-ige Kürzung der ALG-Dauer ist KEINE Folge der Unkündbarkeit! Sondern eine Folge der Sperre, die wegen Mitwirkung am Verlust des Arbeitsplatzes (ohne wichtigen Grund) ausgesprochen wird. Eine solche Sperre gibt es immer – unabhängig von einer Unkündbarkeit und unabhängig von einer Abfindung.

      Die Unkündbarkeit hat dagegen zur Folge, dass es nach der Zahlung einer Abfindung eine Ruhezeit von bis zu einem Jahr gibt, in der keine Leistungen der Agentur bezogen werden können und die Krankenversicherung aus eigener Tasche zu bezahlen ist.

      Sperr- und Ruhezeiten lassen sich mit einem korrekt durchgeführten Dispojahr vermeiden. Dies gilt aber nur für die Folgen bei der Agentur für Arbeit, nicht jedoch für die gesetzl. Krankenversicherung.

      Bei Bedarf bitte einmal die entsprechenden (vielfältigen) Beiträge hier auf der Seite lesen.

      Gruß, Der Privatier

  2. Soooo Peter
    Weihnachtsbaum reingeholt und schon mal aufgestellt .
    Bunter Baum ( Grün , Rot , Gold und weiteres Glitzerkram leuchtet ) ,
    ………Vermutlich mehrfach bei “ Schöner wohnen “ prämiert ??? ….
    ( Tja Peter , was will MANN da machen ??? ) der Kamininhalt brennt so
    vor sich hin —-> macht also langweilig Warm , und ich frage mich :
    Wird 2021 wohl wieder so ein merkwürdiges Jahr wie 2020 ???
    Neben Carola , dann auch noch Carolla , Carrolla und Caarrolla ???
    ( Carola soll ja mutieren ……. )

    Ein weiteres , diesmal aber “ Spektakuläres “ Jahr , neigt sich nun
    dem Ende entgegen . Unverhofft kommt halt wie immer , doch oft .

    Den kleinen Virus , habe ich jedenfalls DEUTLICH unterschätzt / und hätte
    eher auf einen Zusammenbruch des ( Zinslosen ) Bankenwesens , getippt .
    Naja , kann ja noch zusätzlich kommen , bei 5 Billionen Minus im US Haushalt .

    Die Börsen werden wohl erstmal wieder die 900 Mrd. Liqui , verarbeiten müssen
    ( also werden wohl noch etwas weiter mit Luft gepimpt ) Grün , Grün , Grün
    ….sind alle deine Farben ??? Da könnte man dann auch Marktbreit mitrennen .

    Abwarten was es wieder im neuen Jahr für Sachen gibt , über die man sich dann
    mal Gedanken machen kann . Dir / Wir ein frohes Weihnachtsfest und ruhige Tage .

    Für die Gemeinde , selbstverständlich auch die besten Wünsche .
    Gesund bleiben ( Denkt an die Wette fürs Langlebigkeitsrisiko !!! )

    LG Det

  3. Peter , noch ein kleines Weihnachtslied 2020
    Damit die Ruhe nicht ganz so ruhig ist …..

    https://www.youtube.com/watch?v=8n31B3Og2O4

    Von einem Mädchen ( jetzt wohl eher junge Dame mit 16 `??? )
    “ Courtney Hadwin “ , in der ich auch SOFORT mein Geld investieren würde
    ( wohl zu spät ) .
    Aber für ein Album könnte mein Geld noch knapp reichen……………..
    Abwarten .

    Krasse Evolution ………

    Normalerweise halte ich von solchen Talentshows ja eher NIX ,
    aber wegen der Zeitachse der Evolutionsgeschichte :

    https://www.youtube.com/watch?v=lPWNBUtMNsQ

    Frohes Fest

    • Danke Det für die musikalischen Links!

      Das (zeitlich) erste Video (2018?) hatte ich damals bereits gesehen und fand das da schon Mädel äusserst beeindruckend! In jeder Hinsicht: Ihre Stimme, die Energie und Bühnenperformance und natürlich auch den erstaunlichen Wandel innerhalb weniger Augenblicke von einem schüchternen, zarten, leicht ängstlich wirkendem kleinen Mädchen zu dieser Powershow, die sie da auf die Bühne gezaubert hat. Sensationell!

      Ich habe sie aber seitdem nicht weiter verfolgt. Das habe ich dann heute einmal nachgeholt und noch einige weitere beeindruckende Auftritte gesehen (z.B. Nutbush City Limits). Ich bin schon sehr begeistert! Einfach toll.

      Das aktuelle Stück wirkt im Gegensatz zu den Power-Auftritten dagegen beinahe ein wenig langweilig. Aber natürlich trotzdem eine sehr schöne Interpretation und zeigt eben, dass sie noch mehr drauf hat. Am erstaunlichsten fand ich aber die Verwandlung vom kleinen Mädchen zur jungen Frau. Kaum zu glauben, dass zwischen den Aufnahmen nur 2-3 Jahre liegen sollen.

      Gruß, Der Privatier

      • Hallo Peter
        Schön das du die Zeit noch finden konntest , etwas “ Untermalung “ zu
        nehmen . Ich kannte ja beide Interpreten noch nicht . Weder die alten
        Schweden ( ich hätte da wohl eher an einen Volvo gedacht , anstelle
        eines Child in Time Remixes ) noch die Courtney Hadwin .

        Ich wurde ja nur von der Chefin beauftragt , nochmal passend zu
        “ Schöner Wohnen Baum “ , mit noch etwas “ Schöner Hören Musik “
        zu suchen . Habe ich dann via “ SELBSTVERSTÄNDLICH CHEFIN “ als
        “ Abhängiger “ gemacht und war halt von dem Mädel so “ geflasht “ ,
        was ich nochmal mit Dir zu Weihnachten ( Wg. d. Loge in der Muppet Show )
        teilen wollte . Insbesondere die Performace mit den 2 bis 3 Jahren
        Unterschied , fand ich extrem Beeindruckend . Quasi schöne Show .

        Wünsche Dir/Wir aber weiterhin ein besinnliches Weihnachten .

        LG Det

  4. Ich will dann hier auch mal auf ein Weihnachtslied aufmerksam machen, das in den letzten Tagen auf große Begeisterung in den sozialen Medien gestossen ist: Eine Cover-Version von „Leise rieselt der Schnee“.
    Wahrscheinlich können aber nur die älteren Jahrgänge die Besonderheit dieser Interpretation würdigen, die das Original noch kennen…
    https://youtu.be/xYaJlQBYJUQ

    Gruß, Der Privatier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll Up