Kommentare

Top oder Flop – Folge 16: Einkommensteuer 2014 — 2 Kommentare

  1. Hallo Peter,

    vergiss nicht den Sparerfreibetrag!

    Die zulässigen Einkünfte des Privatiers sind EUR395/Monat. Allerdings erkennt meine GKV (wie das Finanzamt) einen Pauschbetrag von EUR 801/Jahr im Jahr an der von den Kapitalerträgen abgezogen wird. Somit sind Kapitalerträge bis zu EUR 5541/Jahr möglich.

    Ich hoffe das „rettet“ Euch…

    Viele Grüße

    H-Man

    • Danke H-Man,

      das ist nett. Aber natürlich habe ich den Sparerfreibetrag schon abgezogen. Die o.g. Summe von ca. 4.800-4.900 Euro für die Einkünfte meiner Frau ist das, was am Ende übrig bleibt.

      Nun ja – muss ich wohl unter „Lehrgeld“ verbuchen. Vielleicht sollte ich es auch einfach als einen Einstieg in den ohnehin irgendwann fälligen „normalen“ KV/PV-Beitrag sehen. Aber trotzdem: Ärgerlich bleibt es doch!

      Gruß, Der Privatier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.