Kommentare

Ergebnisse der Blogparade: „Meine Strategie für die Kapital-Anlage“ — 19 Kommentare

  1. Hallo Privatier,

    noch einmal Danke für die Veranstaltung der Blogparade! Ich habe durch sie einige neue Blogs kennengelernt.

    Zudem ist es immer wieder schön, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen.

    Herzliche Grüße
    Christoph

  2. Hallo Peter, das ist eine tolle Zusammenfassung. Ich werde die nächsten Tage die anderen Beiträge lesen und freue mich schon auf die frischen Denkansätze!

  3. Auch von mir danke und es wirklich gelungen. Habe so viel neues Material zum lesen gesichert und viele spannende Blogs denen ich sicher folgen werde.

  4. Hallo Privatier,

    da ist ja durch die hohe Beteiligung ein ganz schön großer Beitrag entstanden, ich werde nach und nach die einzelnen Blogger besuchen und deren Strategien und Meinungen durchlesen, an einem Tag schaffe ich das nicht nebenbei.
    Ich bin wohl einer der wenigen 50 % Anleihetypen hier 🙂

    LG
    Marco

  5. Die Zusammenfassung ist sehr gut geworden, ich möchte mich noch einmal für diese Blogparade bei Ihnen bedanken.

    Weiterhin viel Erfolg mit Ihrer interessanten Webseite und ihren Investments.

    Mit freundlichen Grüssen

    Michael

  6. Hallo Herr Ranning,
    das mit der Blogparade war eine gute Idee. Durch die verschiedenen Beiträge erhält man viele Anregungen und Denkanstöße, um seine eigene Strategie noch einmal gründlich zu überdenken. Herzlichen Dank für Ihr Engagement, Herr Ranning!

    Viele Grüße aus Paderborn

    Jürgen Nawatzki

  7. Hallo.

    Könnte man nicht einen neues Kapitel (bzw. Unterkapitel) zu dem psychologischen Faktor zu der Depot-, und/oder Kapitalschwankung anstoßen.
    Bin in 100% Aktien,Fonds & ETF.
    Wenn man die eine vermietete Wohnung, das eigene Haus, ein paar kleine Lebensversicherungen und eine Handvoll Edelmetalle außer acht läßt.
    Dieses Jahr ist es schon ca. an 50 Tagen vorgekommen, dass der Wert des Depots sich an einem Tag (zum Vortag) um mehr als ein Monatsnetto geschwankt hat. (Durchschnittlicher Verdienst = 1,0…Rentenpunkte pro Jahr)
    Ja, man soll nicht jeden Tag nachsehen.
    Ja, Immobilien usw. schwanken auch.

    Trotzdem wie soll man sich dabei um z.b. 35€ unterhalten, welche man mit Stromanbieter, Mobilvertrag usw. sparen kann. Oder mal einen Kopfhörer für 250€ kauft.
    Kleinvieh macht auch Mist. – Ist mir klar. (Bezogen auf die 35€)
    Wie seht oder macht Ihr das?

    DANKE

    • Danke Kurti für diesen sehr wichtigen und interessanten Aspekt. Ich werde versuchen, das Thema im nächsten Kapitel mit unter zu bringen.

      Gruß, Der Privatier

  8. Hallo Peter,

    auch von mir vielen Dank für die tolle Idee und die abwechslungsreiche Zusammenfassung! Da sind wirklich mehrere – zumindest im Detail – unterschiedliche Ansätze dabei. Auch hier gilt wohl der Grundsatz, es gibt nicht nur einen goldenen Weg zum Ziel.

    Viele Grüße
    Lars

  9. Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung der ganzen Beiträge, Peter!
    Sehr schön finde ich die große Gelassenheit bei allen.
    Das Hektik und Panik keine guten Ratgeber sind ist anscheinend – und zum Glück – allen bekannt!

    Und auch die lange Zusammenfassung am Ende ist sehr aufschluss- und hilfreich!
    Danke für die Arbeit an diesem Beitrag – und ich denke das war RICHTIG Arbeit!

    Viele herzliche Grüße
    Michael

  10. Hallo Privatier,

    wann kommt die nächste Blogparade zu diesem Thema?
    Leider habe ich es nur „knapp“ verpasst, also wenn man mit Value Investoren Maßstäben sich das anschaut.

    Bis zum nächsten Mal,

    Mario

    • Hallo Mario,

      also wenn ich mir das mal unter Value Investoren Maßstäben überlege, würde ich sagen: Bis zur nächsten Blogparade zu diesem Thema dauert es noch ein bisschen… 😉

      Gruß, Der Privatier

  11. Sehr interessanter Blog! Ich habe mir einige Artikel durchgelesen und finde immer wieder Gedanken, mit denen es sich lohnt sich auseinanderzusetzen. Mich würde auch interessieren wann die nächste Blogparade zu dem Thema kommt. Der Artikel ist jetzt 2 Jahre alt und das schreit doch danach 🙂

    Grüße

    Björn

    • Schön, wenn die Blogparade ein paar Gedanken-Anregungen geben konnte. Genau dazu war sie ja auch gedacht. Ob ich allerdings zum selben Thema noch einmal eine veranstalte, glaube ich eher nicht. Da gibt es sicher noch andere Themen, die auch interessant sind. Mal sehen…

      Gruß, Der Privatier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.